• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Waddens wahrt weiße Weste

19.10.2011

WESERMARSCH In der 1. Bezirksklasse läuft es für die Herren des Elsflether TB und des TTC Waddens wie am Schnürchen. Beide Teams mischen mit je 8:0 Punkten an der Tabellenspitze mit. Dagegen müssen der TTV Brake und die TTG Jade mit einem Platz im Keller vorliebnehmen.

Herren: 1. Bezirksklasse, TTC Waddens - SW Oldenburg IV 9:4. Gegen den Absteiger lief es am Anfang nicht rund. So lag Waddens nach dem Doppelauftakt zurück (1:2). Daran änderte sich auch nach den ersten beiden Einzeln nichts. Andreas Guhse siegte glatt in drei Sätzen gegen Niklas Ackermann, während Rainer Gallasch gegen die Nummer eins der Gäste, Alex Oleinicenko, verlor. Die Fünfsatzerfolge von Wierich Suhr und Christoph Szelinski brachten die Butjenter auf die Siegerstraße. Suhr gab noch ein Einzel ab.

TTC: Wierich Suhr/Christoph Szelinski (1), AndreasGuhse/Rainer Gallasch, Michael Burhop/Holger Beermann, Guhse (2), Gallasch (1), Suhr (1), Szelinski (2), Burhop (1), Beermann (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TTG Jade - Elsflether TB 7:9 Die Gäste reisten nur mit fünf Spielern an. Nach Jades 2:1-Führung wurden die Gäste mit vier Einzelsiegen ihrer Favoritenstellung gerecht. Jan Müller führte gegen Christian Schönberg schon 2:1 nach Sätzen. Aber dann nahm Schönberg das Heft in die Hand. Im vorletzten Einzel lag Andre Puncken gegen Patrick Brüning mit 0:2 hinten, gewann dann aber im fünften Satz (11:9). Volker Schwob hatte – nach 0:2-Sätzen – zwei Matchbälle im Entscheidungssatz. Aber der ETBer Tobias Hasselder hatte mit 13:11 das bessere Ende für sich.

TTG: Tim Odrian/Jan Müller (1), Hans-Jörg Diers/Andre Puncken, Odrian, J. Müller (1), Diers, Puncken (1), Schwob, Böning (1), kampflos (3); ETB: Christian Schönberg/Stephan Radke (2), David Siefke/Patrick Brüning, Schönberg (2), Radke (1), Siefke (2), Brüning (1), Hasselder (1).

Elsflether TB - TuRa Oldenburg 9:5. Wiederum musste der ETB auf Mannschaftsführer Thorsten Hindriksen verzichten. Aus taktischen Gründen wurde der verletzte Hartmut Behrje aufgestellt, der seine Einzel kampflos abgab. Wenn er zum fünften Mal nicht auf dem Spielberichtsbogen aufgetaucht wäre, hätte er den Rest der Hinrunde pausieren müssen. Dann hätte ein Stammspieler aus der Reserve nachrücken müssen.

ETB: Schönberg/Radke (1), Siefke/Brüning (1), Alexander Mewes/Marcel Brüning, Schönberg (2), Radke, Siefke (2), Behrje, P. Brüning (2), Mewes (1).

TTC Waddens - TTC Oldenburg 9:2. Alle drei Doppel wurden im fünften Satz entschieden (2:1). Auch zwei Einzel gingen über fünf Sätze (1:1). Der Jugendliche Bastian Stoffers steht Waddens nicht mehr zur Verfügung. Er hat ein Studium in Aachen begonnen. Mit erfahrenen Spielern aus der Zweiten können die TTCer dies ausgleichen.

TTC: Suhr/Szelinski (1), Guhse/Gallasch, Burhop/Ralf Kucharczyk (1), Guhse (2), Gallasch (1), Suhr (1), Szelinski (1), Burhop (1), Kucharczyk (1).

TuRa Oldenburg - TTV Brake 9:2. Brake agierte im Spiel gegen die vor der Partie ebenfalls sieglosen Oldenburger doch recht unglücklich. Die Kreisstädter verloren vier Spiele im fünften Satz – dazu gehörten die beiden ersten Doppel.

TTV: Rainer Haase/Frank Meißner, Rüdiger Böse/Jens Leiminer, Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing, Böse (1), Haase, F. Meißner, Dannemeyer, Büsing (1), Leiminer.

DSC Oldenburg - TTV Brake 9:1. Auch gegen den unbesiegten DSC gab es für die TTVer, die nicht mit der Stammbesetzung angetreten waren, nichts zu holen. Den Ehrenpunkt holten Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing in fünf Sätzen.

TTV: Haase/Tobias Ostendorf-Walter, Böse/Fabian Ostendorf-Walter, Dannemeyer/Büsing (1), Böse, Haase, Dannemeyer, Büsing, T. Ostendorf-Walter, F. Ostendorf-Walter.

Damen, Landesliga: OSC Damme - Elsflether TB 8:5. Niederlage bei zuvor sieglosen Dammerinnen: Dabei wäre mehr drin gewesen für die Huntestädter, die ein Doppel und ein Einzel im fünften Satz verloren.

Nach dem 3:3 ging Damme erstmals in Führung. Die ETBerinnen (und drei weitere Teams) haben jetzt 2:6 Punkte.

ETB: Meike Behrje/Rieke Buse (1), Marje Hinz/Susanne Meißner, Behrje (2), Hinz, Mei0ner (1), R. Buse (1).

Bezirksoberliga, TuS Glarum - Elsflether TB II 7:7. Elsfleth gewann die Auftaktdoppel und ging sogar mit 6:2 in Führung. Doch mit fünf Siegen in Folge drehte Glarum die Partie. Uschi Peuker verlor ihr drittes Einzel gegen die Nummer drei Glarums im fünften Satz.

ETB II: Uschi Peuker/Anna-Mareike Mehrens (1), Maike Segebade/Ursel Buse (1), Peuker (2), Segebade (2), Buse, Mehrens (1).

TuS Sande II - Elsflether TB II 8:6. Spannung pur: Die Partie dauerte drei Stunden und 40 Minuten. Die Zuschauer sahen sechs Entscheidungen im fünften Satz (3:3). Bitter: Elsfleth verlor die letzten beiden Einzel im Entscheidungssatz.

ETB: Segebade/Buse, Peuker/Mehrens (1), Peuker (3), Segebade, Buse (1), Mehrens (1).

BW Emden/Borssum - Elsflether TB II 8:1. Beim Tabellenzweiten war der ETB chancenlos. Er verlor zwei Einzel im fünften Satz. Mit 1:9 Zählern ist Elsfleth Vorletzter.

ETB: Peuker/Mehrens, Segebade/Buse, Peuker, Segebade, Buse, Mehrens (1).

Bezirksliga, TTV Brake - Heidmühler FC 3:8. Der Tabellenletzte konnte nicht mithalten. Die Nummer eins, Bärbel Finken, verlor ihre beiden Einzel im fünften Satz.

TTV: Bärbel Finken/Anne Gollenstede, Britta Hagen/Katharina Köhler (1), Finken, Hagen, Köhler (1), Gollenstede (1).

Bezirksklasse: TTC Waddens - TuS Eversten II 3:8. TTC: Anne Frerichs/Ulrike Kattau, Kerstin Jachens/Hilja Beermann, Jachens (1), Beermann, Frerichs (2), Kattau.

TV Esenshamm - TuRa Oldenburg 1:8. TVE: Silke Reese/Kirstin Achter, Anja Müller/Christiane Ramien, Reese, Müller, Achter (1), Ramien.

TTC Waddens - TSR Olympia Wilhelmshaven 1:8. TTC: Kattau/Jana Kucharczyk, Beermann/Frerichs (1), Beermann, Frerichs, Kattau, Kucharczyk.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.