• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Walter Jost wird Meister bei den Senioren

14.11.2008

NORDENHAM Mit dem vierten Durchgang, der auf den Kegelbahnen des ESV Nordenham ausgetragen wurde, beendeten die Sportkeglerinnen und Sportkegler des Vereins Nordenhamer Sportkegler den ersten Teil ihrer Stadtmeisterschaften. Nur die Damen und Herren spielen ihre Meister erst am 6. Dezember aus.

Mit einem deutlichen Vorsprung von 49 Holz holte sich Hans-Jürgen Schmidt (ESV) bei den Senioren B-Keglern den Titel vor seinem Teamkameraden Fred Wittje, der diesmal urlaubsbedingt fehlte. Den dritten Platz sicherte sich Rolf Wessels (SG Junioren‘60/Alle Neun) mit weiteren zehn Holz Rückstand. Als Vierter fährt auch noch Horst Nemeier (Eintracht) zu den Kreismeisterschaften.

Bei den A-Senioren kam Walter Jost (SG) trotz eines schwächeren Ergebnisses im letzten Durchgang dennoch zum Titel, da sein Vorsprung zuvor schon groß war. Mit einem guten Schlussdurchgang holte sich Erwin Voigt (SG) mit 29 Holz Abstand die Vizemeisterschaft und qualifizierte sich ebenfalls für die Kreismeisterschaften.

Mit dem vierten Durchgangssieg in Folge gewann Thomas Rudolph souverän die Staffelmeisterschaft der Staffel A vor seinem Mannschaftskameraden Jörn Cordes, der 33 Holz weniger schob. Mit einem deutlichem Rückstand folgt Wolfgang Krupp (Eintracht) auf Rang drei. In Staffel B war Wolfgang Büsing (SG) nicht zu schlagen. Am Ende gewann er mit 33 Holz Vorsprung vor seinem Teamkameraden Joachim Birkner, der seinerseits 34 Holz vor dem Drittplatzierten Detlef Laufer (ebenfalls SG) ins Ziel kam.

Tobias Ostermann gewann konkurrenzlos den Meistertitel bei den Junioren.

Bei den Damen wurde Birgit Benroth ihrer Favoritenrolle gerecht und siegte klar mit 47 Holz vor Sabine Rudolph, die sich mit dem besten Damen-Ergebnis von 877 Holz von Rang vier auf Rang zwei vorschieben konnte und weitere 22 Holz vor Kathrin Voigt landete. Anke Wittje holte sich ohne Konkurrenz den Titel bei den Damen A.

Im Mannschaftswettbewerb ging es noch einmal spannend zu. Während die SG Junioren‘60/Alle Neun Herren den Titel mit 27 Punkten sicher verteidigte, ging es auf den weiteren Plätzen sehr eng zu. Die Zweite HerrenMannschaft der SG konnte sich mit sechs Punkten dahinter die Vizemeisterschaft sichern. Auf Platz drei schob sich mit den letzten Würfen die Damen-Mannschaft der SG Jun.’60/Alle Neun, die sich nur aufgrund des besseren Holzergebnisses gegen die SG ESV/Flügelrad durchsetzen konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.