• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sportkegeln: Ostermann rettet Junioren-Reserve einen Punkt

13.12.2017

Wardenburg /Oldenburg /Nordenham Nach den beiden Auftaktniederlagen und dem spielfreien zweiten Spieltag haben die Sportkegler der Reserve der SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham am Wochenende in Wardenburg ihren ersten Punkt in der Bezirksoberliga geholt. Allerdings verloren sie beide Spiele. Damit stehen sie am Tabellenende.

 Bezirksoberliga

SG Ganderkesee/Immer 2 - SG Junioren’60/Alle Neun Nordenham II 3654:3649, 2:1 (17:19). Einen Start nach Maß legten die Startkegler Sabine Rudolph (912 Holz) und Heinz Ostermann (939) hin. Ostermann erzielte das beste Spielergebnis. Die Nordenhamer führten mit einem Vorsprung von 39 Holz. Erwin Tanzen spielte mit 917 Holz ebenfalls ein starkes Ergebnis, doch Heike Hölscher blieb mit 881 Holz unter ihren Möglichkeiten. Die bittere Konsequenz: Die Nordenhamer verloren das Spiel mit einem gerade mal fünf Holz großen Rückstand. Immerhin: Dank Ostermanns Hochwurf ging der Zusatzpunkt an die Nordenhamer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Jun.’60/Alle Neun Nordenham II - SG Ganderkesee/Immer III 3567:3650 0:3 (12:24). Die Nordenhamer setzten den Auftakt vollkommen in den Sand. Wolfgang Büsing (889) und Heinz Ostermann (877) schoben die beiden schlechtesten Ergebnisse der Partie. Die Nordenhamer liefen früh einem 72 Holz großen Rückstand hinterher.

Dagegen präsentierte sich Heike Hölscher im Vergleich zum ersten Spiel stark verbessert. Sie schob 909 Holz, Erwin Tanzen kegelte immerhin 892 Holz. Dennoch verloren die beiden elf Holz. So blieb den Nordenhamern nur der schwache Trost, gegen den neuen Tabellenführer verloren zu haben.

 Bezirksklasse

Die Kegler von Flottweg Nordenham stehen auch nach dem dritten Spieltag auf dem vierten Platz der Bezirksklasse. Sie haben 19 Punkte auf ihrem Konto. Im Oldenburger Kegelzentrum belegten sie mit 3417 Holz den dritten Platz. Dafür bekamen dafür sieben Punkte. Flottweg war mit Werner Fortwengel (883), Stefan Junski (862), Günther Schoon (851) und Mark Junski angetreten. Für Junski kegelte ab dem 73. Wurf Johann Görlich (821).

Sieger des dritten Spieltages wurde die SG Oldenburg IV (3499) vor MTV Aurich III (3421). Die Oldenburger bauten damit ihre Tabellenführung aus.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.