• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

EHRUNG: „Werbung für Verein und Stadt“

24.09.2008

Sv Brake ehrt seine erfolgreichen Sportler und Meisterschafts-Organisatoren

Korbball, Organisator: Hermann Bache, Verena Bache, Beate Hagen, Christine Kemna und Melanie Rother.

Fußball, Trainer: Frank Koch, Erwin Schlegel, Harald Speckels und Gerold Steindor.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Korbball, Trainer: Hermann Bache (D-Jugend), Moritz Bruns (B-Jugend), Beke und Maret Allmers (A-Jugend), Verena Bache (B-Jugend) und Beate Hagen (E-Jugend).

Fußball: Lars Bechstein, Stephan Borchardt, Yaw Broni, Andreas Cichon, Carsten Feist, Arthur Hoffmann, Jannes Hundertmark, Lars Meyer, Patrick Oltmanns, Nico Petrillo, Julian Schneider, Sergej Schreiner, Jörg Seidel, Aleksander Sekulic, Jan Stulpe, Marcel Witthohn.

Korbball, A-Jugend: Swenja Albrecht, Mareike Bielefeld, Alicia Bijok, Lena Czerny, Nadine Hagen, Anna Kreikebohm, Fenja Kügler, Gesa Kügler und Aylin Wispeler.

Korbball, D-Jugend: Johanna Dammann, Laura Krummacker, Lisa Marie Lindrum, Frederike Schmidt, Kyra Steindorff, Anne Stindt, Zita Zeimer.

Korbball, B-Jugend: Rena Allmers, Nane-Kristin Bache, Nele Bruns, Julia Kikker, Laura Kikker, Nicole Sagcob, Neele Tempel und Imke Tönjes.

Korbball, C-Jugend: Lisa Eschenberg, Vanessa Hilpert, Kerrin Penning, Nantja Stephan, Jana Lax, Melanie Arnold, Neele Eltner, Esmy Michel, Annika-Lena Schütte, Bhanuja Sireetharan, Marny Völtz.

Korbball, E-Jugend: Swenja Albrecht, Nantje Bache, Jana Christoffers, Kim Karen Gloystein, Romy Leihsa, Lea Lühers, Jeromi Michel und Meeraa Sireetharan.

Leichtathletik: Ernst Bielefeld, Matthias Birkhölzer, Dirk Eilers, Jens Gloystein, Jörg Kreikebohm, Birgit Neese, Sandra Pokern, Vivian Marissa Sinnen, Mattis Tipke, Johannes van Velden und Alexander Wahner.

Tanzen: Doris Kuhlmann, Marie Lenz, Ramona Renken und Micaela Sabow-Schnitter.

Insgesamt 87 Sportler wurden mit einer Urkunde und lobenden Worten bedacht. Das Organisationsteam von den Deutschen Korbballmeisterschaften wurde besonders gewürdigt.

von Thomas Bücher

Brake Viel lobende Worte bekamen die Sportler des SV Brake zu hören, die am Dienstagabend ins Clubhaus an BBZ-Stadion gekommen waren. Denn der 1. Vorsitzende des Vereins, Gundolf Jaegler, ehrte 87 Aktive des SV Brake. Die Leistung der Sportler sei herausragend: „Sie zeigen Leistung nicht nur im Namen des Vereins, sondern auch im Namen der Stadt und im Namen der Region.“ Deshalb sei es ihm und seinem 1. Stellvertreter Heinz-Wilhelm Bergmann ein besonderes Anliegen, die Leistung der Sportler in diesem Rahmen hervorzuheben.

Ein besonderes Augenmerk richtete Jaegler auf das Organisationsteam, das die Deutschen Korbballmeisterschaften in Brake im Mai dieses Jahres organisiert hatte: „Das war nicht nur ein Erlebnis, das war auch eine perfekt organisierte Veranstaltung, die nicht nur bei den Sportlern gut ankam.“ Die Veranstaltung habe als Aushängeschild für den Verein und die Stadt Brake gedient.

Heinz-Wilhelm Bergmann übernahm die Ehrung der Korbball-Mannschaften, die von der E- bis zur A-Jugend alle in ihren Klassen erfolgreich gewesen seien. Die B-Jugend war zudem – wie die A-Jugend – Landesmeister geworden. Die A-Juniorinnen hatten darüber hinaus vor heimischem Publikum den dritten Platz bei den Deutschen Meisterschaften erreicht.

Geehrt wurden ebenfalls die Leichtathleten, die mit 220 Aktiven eine so große Abteilung bilden wie schon lange nicht mehr. Jaegler hob auch die Leistung der Tanzabteilung hervor, deren Mitglieder bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft (Latein) den 3. Platz erreichten.

Auch die Fußballabteilung wurde mit lobenden Worten bedacht – insbesondere die 1. Herren-Mannschaft: Bereits zum dritten Mal in Folge gewann sie den Bezirkspokal. Jaegler lobte außerdem zwei Teilbereiche des Fußballs: die F-Jugend und die junge Damen-Abteilung. „Die Jugendarbeit ist vorbildlich – über diesen Weg funktioniert das“, sagte Jaegler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.