• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Vereine: Weserdeich-Darter zielsicher zum Sieg

19.01.2018

Weserdeich Die Darter des Sportschützenvereins (SSV) Weserdeich haben im Spitzenspiel im Steeldart in der Regionalliga Nord die Mannschaft DSV Nordenham 2 im Schützenhaus am Kolberger Ring empfangen. Die Gastgeber waren am Ende das bessere Team, sie gewannen mit 9:3 und konnten damit die Tabellenspitze verteidigen.

Die Gäste aus Nordenham waren mit fünf hochmotivierten Spielern angereist. Der SSV Weserdeich spielte mit acht Dartern. Da auch zahlreiche Fans vor Ort waren, um die spannenden Spiele zu beobachten, war das Vereinsheim im Kolberger Ring 45 rappelvoll.

Zunächst wurden vier Einzel gespielt, von denen drei von den Weserdeichern Alex Preen, Mike Rybarczik und Sven Tönnies gewonnen wurden. Lediglich Torben Genz fand an diesem Tag nicht in sein Spiel und verlor gegen Patrick Boyks.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Danach folgten zwei Doppel. Im ersten Doppel setzten sich Alex Preen und Mike Rybarczik glatt durch. Das zweite Doppel gewannen Sven Tönnies und Martin Stelzenau aus Weserdeich erst nach spannendem Kampf über die volle Distanz.

In den folgenden vier Einzel setzten sich erneut die Weserdeicher durch. Neben Alex Preen und Mike Rybarczik waren auch Daniel Anders und Ingo Gronenberg erfolgreich.

Der Sieg für die Gastgeber war bereits nach den ersten beiden Einzel unter Dach und Fach, denn nach acht gespielten Spielen stand es 7:1 für den SSV Weserdeich.

Die Nordenhamer waren dann allerdings bei den letzten beiden Doppel noch einmal erfolgreich, so dass es am Ende 9:3 für den SV Weserdeich stand. Wolfgang Faehse und Rene Seemann sowie Ralf Warenmeyer und Elke Lesner-Schrauven waren für die Gäste erfolgreich.

Die Steeldarter des SSV Weserdeich wollen in der neuen Saison 2018/2019 zwei Mannschaften für den Punktspielbetrieb melden. Interessierte Spieler sind daher jeweils freitags ab 19.30 Uhr im Vereinsheim am Kolberger Ring willkommen.

Informationen gibt Frank Kruse, 2. Vorsitzender, gern auch vorab unter Telefon   0151/16305942.

Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.