• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

1. Fußball-Kreisklasse: Starke Phiesewarder schießen Hooksiel vom Platz

29.04.2019

Wesermarsch Das ist eine Duftmarke: Am Sonntag haben die in der 1. Kreisklasse Nord spielenden Fußballer des SV Phiesewarden einen Kantersieg eingefahren. Sie besiegten den Heidmühler FC II daheim mit 7:2. Der 1. FC Nordenham II verlor beim beim TuS Sillenstede mit 0:3. Der TSV Abbehausen II kam nicht über ein 2:2 gegen den FC Nordsee Hooksiel hinaus.

Das Kreisderby in der Südstaffel zwischen Ovelgönne und Berne ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt worden. „Die Absage ist angesichts der starken Regenfälle nachvollziehbar“, sagte Bernes Fußballobmann Torsten Bruns.

TuS Sillenstede - 1. FC Nordenham II 3:0 (0:0). Die Nordenhamer reisten stark ersatzgeschwächt an. Aufgrund der Personalprobleme musste auf Hilfe aus der A-Jugend gesetzt werden. „Wir haben bewusst Spieler aus der Jugend genommen, um erste Erkenntnisse für die nächste Saison zu sammeln“, sagte FCN-Trainer Nico Verhoef. Mit seinen jungen Spielern war Verhoef zufrieden, mit der Partie allerdings nicht: „Das war kein ansehnliches Spiel, es war viel Gebolze. Außerdem spiegelt das 0:3 nicht den Spielverlauf wider.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Henrik Diers (68.), Mohammed Al Habash (73.) und Simon Eilers (90.) sorgten im zweiten Drittel der Partie für die Treffer. Kurz vor Abpfiff sah Nordenhams Ali Murad Xalaf noch die Rote Karte wegen Nachtretens.

TSV Abbehausen II - FC Nordsee Hooksiel 2:2 (2:0). Zur Pause sah noch alles gut aus. Matthias Dencker traf bereits in der zweiten Minute zur Führung, Christian Luga (40.) legte kurz vor dem Halbzeitpfiff nach. In der zweiten Hälfte drehte sich die Partie: Sven Kaiser (46.) netzte zum Anschluss, Marcelo Costa-Dobos (77.) machte den Ausgleich. Trotz der verlorenen zwei Punkte bleiben die Abbehauser Zweiter.

SV Phiesewarden - FC Nordsee Hooksiel 7:2 (7:1). Die Hausherren drehten voll auf und ließen Heidmühle nicht am Spiel teilhaben. Schon nach zehn Minuten führten sie mit 3:0. Das war erst der Anfang: Der SVP ging mit einer 7:1-Führung in die Kabine. Wahnsinn.

Nach Wiederanpfiff schaltete Phiesewarden einige Gänge zurück – das Spiel war gelaufen. „Die zweite Halbzeit war nicht wirklich relevant, wir sind ziemlich locker an die Sache rangegangen. Aber das Ergebnis stimmt, und das zählt“, sagte Co-Trainer Christian Kohlmann. Ein Wermutstropfen gab es in Form eines Platzverweises: Mirko Bliefernich sah in der 75. Minute wegen eines ungestümen Fouls die Rote Karte.

Tore: 1:0 Lukas Schröder (3.), 2:0 Fynn-Jonas Baumgardt (5.), 3:0 Malte Büsing (9.), 4:0 Malte Büsing (17.), 5:0 Schröder (23.), 5:1 Ino Günther (25.), 6:1 Marcel Härtel (34.), 7:1 Fynn-Jonas Baumgardt (43.), 7:2 Ricardo Hädrich (53.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.