• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

LEICHTATHLETIK: Wesermarsch-Athleten mischen vorne mit

14.07.2007

NORDENHAM Nordenham/re Trotz wechselhaften Wetters mit Regen, Wind und Sonne konnten sich die Leistungen bei den Regionsmeisterschaften der Leichtathleten im Nordenhamer Plaatwegstadion sehen lassen. Der SV Nordenham und der Kreisleichtathletik-Verband waren die Ausrichter der Blockwettkämpfe für die 12- bis 15-jährigen Jungen und Mädchen. Dank der guten Organisation von Doris Plewka (SV Nordenham) und Ernst Bielefeld (SV Brake) hatten die 70 Teilnehmer aus insgesamt 14 Vereinen ihre Fünfkämpfe in knapp vier Stunden absolviert.

Erfolgreichster Verein war mit fünf Titeln die LG Oldenburg. Jeweils vier Titel holten der TV Hude und der VfL Löningen. Der FC Heidmühle und der DSC Oldenburg waren zweimal erfolgreich, der SV Friedrichsfehn und der Blexer TB je einmal.

Erstklassige Leistungen bot der 15-jährige Arne Surmann vom DSC Oldenburg. Er lief die 100 Meter in 11,6 Sekunden, schaffte im Weitsprung 6,16 Meter, im Hochsprung 1,62 und sprintete die 80-Meter-Strecke in 11,0 Sekunden. Seinen Blockwettkampf gewann er mit der höchsten Punktzahl des Tages: 2901.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Athleten aus der Wesermarsch zeigten sich von ihrer besten Seite. Das gilt vor allem für Lea Bitter vom Blexer TB. Sie wurde bei den Schülerinnen A Regionsmeisterin mit 1988 Punkten. Nur 20 Punkte fehlten Marcel Böseler vom Seefelder TV zum Sieg. Mit 1479 Punkten belegte er bei den Schülern B hinter dem Sieger Albin Bertram vom VfL Oldenburg den zweiten Platz. Auf Platz drei und vier folgten seine Vereinskameraden Nico Strowitzki (1220 Punkte) und Eike Heidemann (1219). Im Block Wurf der Schülerinnen A wurde Cornelia Borries vom SV Brake mit 1842 Punkten Zweite.

Trotz der schnellsten Zeit des Tages über 800 Meter (2:43,6) und einem neuen Kreisrekord musste sich Vivian Sinnen vom SV Brake bei den Schülerinnen B mit der Vizemeisterschaft und 1976 Punkten begnügen. Deutliche Siegerin wurde mit 2358 Punkten Fenja Meyer vom DSC Oldenburg. Vierter bei den Schülern im Block Lauf wurde Michael Dumanski vom SV Brake mit 1850 Punkten. In einer starken Konkurrenz der Schülerinnen B belegte Maria Schlüter vom Blexer TB mit 1969 Punkten den sechsten Rang.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.