• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Blexer bangen um Ligaverbleib

13.06.2018

Wesermarsch Die Herren-60-Mannschaft des SV Nordenham hat sich am Wochenende mit ihrem ersten Saisonsieg gegen den TSV Widukindland etwas Luft zu den Abstiegsplätzen der Bezirksliga verschafft. In der Bezirksklasse der Herren 40 bangt der TC Burhave nach der dritten Saisonniederlage (2:4 beim TV Metjendorf) um den Klassenerhalt. Die Herren 60 des Lemwerder TV erzielten in ihrem Punktspieldebüt ein 3:3 gegen den VfL Kloster Oesede.

Bezirksliga Herren 50: Blexer TB - TV Metjendorf 0:6. Alleine schon die Leistungsklassen der Spieler verdeutlichten den großen Unterschied zwischen den Teams. Außerdem spielten die Blexer verletzungsbedingt ohne ihre Nummer eins, Jörg Vollmerding. Sie hatten in keiner Partie die Chance, einen Satz zu gewinnen.

Noch ist der Klassenerhalt drin. Der BTB hat schließlich erst zwei Mal gespielt – gegen Aufstiegsaspiranten – und noch drei Spiele vor der Brust.

Gerd Reimers 1:6, 2:6; Gregory Grodek 3:6, 2:6; Lutz Kloppenburg 3:6, 3:6; Detlef Buntrock 1:6, 3:6; Reimers/Kloppenburg 3:6, 2:6; Grodek/Buntrock 1:6, 3:6

Bezirksliga Herren 60: SV Nordenham - TSV Widukindland 4:2. Mit seinem ersten Sieg sprang der SVN ins Tabellenmittelfeld. Der Start hatte aber wenig verheißungsvoll begonnen: Udo Schröder und Kurt Brüggemann verloren in zwei Sätzen. Aber Günter Diekmann und Wolfgang Röße schlugen mit Zweisatz-Erfolgen zurück. Die Nervenstärke in den Doppeln gab den Ausschlag zugunsten der Nordenhamer. Die eingewechselten Wolfgang Michalek und Jürgen Bittner sicherten mit einem 10:8-Erfolg im Match-Tiebreak den Sieg.

Günter Diekmann 6:3, 6:1; Udo Schröder 2:6, 3:6; Wolfgang Röße 6:4, 6:1; Kurt Brüggemann 2:6, 1:6; Schröder/Röße 7:6, 6:0; Wolfgang Michalek/Jürgen Bittner 4:6, 6:3, 10:8

Bezirksklasse Herren 40: TV Metjendorf - TC Burhave 4:2. Die Chancen auf den Klassenerhalt sind für Aufsteiger Burhave geschrumpft. In den zwei noch ausstehenden Spielen geht es zwar auch gegen das Schlusslicht, aber eben auch gegen den Spitzenreiter. Die Entscheidung in Metjendorf fiel in den Doppeln. Markus Kahler und Sascha Lehmann hatten mit ihren Drei-Satz-Erfolgen für das zwischenzeitliche 2:2 gesorgt. Doch die Metjendorfer Doppel waren klar besser.

Markus Kahler 5:7, 6:3, 6:4; Ummo Jürgens 0:6, 1:6; Sascha Lehmann 3:6, 6:4, 7:6; Andreas Diercks 6:7, 4:6; Kahler/Lehmann 3:6, 2:6; Guido Micheel/Christoph Szelinski 0:6, 3:6

Bezirksklasse Herren 60: Lemwerder TV - VfL Kloster Oesede 3:3. Die Einzel waren umkämpft. Drei Spiele wurden im Match-Tiebreak entschieden. An den beiden vorderen Positionen setzten sich die Gäste durch, während an Position drei und vier Werner Ammermann und Peter Krieg für den LTV erfolgreich waren. Ammermann war es vorbehalten, im Doppel mit dem neu ins Spiel gekommenen Wolfgang Böning den wichtigen dritten Punkt zu holen.

Burkhard Koberg 0:6, 6:3, 7:10; Harry Pietsch 2:6, 6:1, 2:10; Werner Ammermann 6:1, 6:0; Peter Krieg 4:6, 6:0, 10:6; Koberg/Pietsch 4:6, 1:6; Ammermann/Wolfgang Böning 6:3, 6:1

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.