• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ESV steht vor schwerer Aufgabe

08.09.2017

Wesermarsch Die Fußballer des ESV Nordenham stehen an diesem Freitag vor einer Herausforderung: Um 19.30 Uhr erwarten sie den Tabellenzweiten der Nordstaffel der Fusionsklasse A, den TuS Obenstrohe II. Der TSV Abbehausen II gastiert um 19.45 Uhr bei der SG Dangastermoor/Obenstrohe. Am Sonntag spielt der 1. FC Nordenham II beim TuS Varel (15 Uhr). In der Südstaffel gastiert die SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne am Freitag (19.30 Uhr) beim TSV Oldenburg II.

 Staffel Süd

TSV Oldenburg II - SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne. Nach dem 2:2 gegen Rastede II ist die SG guter Dinge: „Die Partie in Rastede lief wie erhofft. Ich bin zufrieden“, sagt Coach Uwe Zaspel. Die Oldenburger kassierten zuletzt eine 0:8-Klatsche vom TuS Ofen, in der Woche zuvor setzte es ein 0:5 gegen den 1. FC Ohmstede II. Trotzdem schreibt Zaspel die Oldenburger noch nicht ab. „Wir dürfen nicht überheblich werden“, warnt er. Der TSV habe mit Kaderproblemen zu kämpfen, sei aber in Bestbesetzung ein starker Gegner. Wie dem auch sei: „Wir sind hochmotiviert und wollen etwas Zählbares aus Oldenburg mitnehmen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Staffel Nord

TuS Varel - 1. FC Nordenham II. Die Nordenhamer feierten vergangene Woche ihren ersten Saisonsieg. Sie bezwangen die SG Dangastermoor/Obenstrohe mit 3:1. FCN-Coach Nico Verhoef war aber nicht ganz zufrieden. „Wir haben zwar die Tore gemacht, aber das Spielerische ließ zu wünschen übrig.“ In Varel wollen die Nordenhamer erneut punkten, leicht werde das aber nicht: „Der Gegner ist schwer einzuschätzen. Wir rechnen uns zwar immer etwas aus, aber wir kennen Varel nicht“, sagte Verhoef. Der Coach ist sich der Qualität seiner Mannschaft bewusst, benennt aber auch ihre Schwächen: „Wir haben konditionell ein paar Probleme. Unsere Leistung ist auch sehr davon abhängig, welches Personal zur Verfügung steht.“

SG Dangastermoor/Obenstrohe - TSV Abbehausen II. Abbehausens Trainer Kai Denekas erwartet einen unangenehmen Gegner: „Die SG ist kampfstark – im Zweikampf uns sogar überlegen. Das müssen wir mit unserem Passspiel ausgleichen.“

Der Trainer des ungeschlagene Tabellenführers hofft natürlich, dass der Lauf seines Teams anhält. „Wir haben aus drei Spielen drei Siege geholt, so kann es gerne weitergehen“, sagt Denekas, der von einer schweren Partie spricht, aber mit einem Punktgewinn rechnet.

ESV Nordenham - TuS Obenstrohe II. Die ESV hat vier Punkte. Im Derby gegen Jaderberg gab’s zuletzt ein verdientes 2:2. Die Gäste haben aus vier Spielen neun Punkte geholt und sind Zweiter.

Die Nordenhamer geben sich vorab selbstbewusst. „Wir haben einen guten Lauf und sind stark aufgestellt“, sagt ESV-Trainer Torsten Rohde. Er meint, dass alles möglich sei: „Unser Ziel ist es, Punkte einzufahren, daran werden wir alles setzen.“ Die Marschroute ist klar:  „Wir müssen tief und sicher stehen und den Kampf annehmen, dann haben wir die Chance, den TuS zu ärgern.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.