• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Seefelderinnen sorgen für Überraschungen

26.09.2017

Wesermarsch Die Reitlander Boßlerinnen sind in der ersten Runde des Landespokals ihrer Favoritenrolle gerecht geworden. Sie gewannen am Wochenende auswärts gegen Torsholt mit 3:0. Derweil sorgten die Seefelderinnen für eine Überraschung. Die Kreisklassen-Mannschaft gewann das Duell mit dem Kreisligisten Neustadtgödens auf eigener Strecke mit 1:0. Bemerkenswert: Fünf Teams aus der Kreisliga Süd/Ost stehen in der zweiten Runde, die bis zum 15. Oktober über die Bühne gebracht werden muss. Titelverteidiger ist Schweinebrück.

Die Mannschaften werfen im Pokal mit vier Sportlerinnen. Auf der Hintour messen sie sich mit der Gummikugel, auf der Rücktour mit der Holzkugel.

Schweewarden II (KK BUT) – Esenshamm II (KK BUT) 0:4. Die Teams werfen im Kreisverband Butjadingen in Parallelstaffeln. Schweewarden konnte den Heimvorteil nicht nutzen und verlor mit vier Schoet und elf Metern.

Fedderwarden (2. KK BUT) – Reitland II (KL S/O) 0:10. Die Gäste wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Sie gewannen mit zehn Schoet und 70 Metern.

Langendamm/Dangastermoor (2. KL AMM/WAT) – Rosenberg (1. KL AMM/WAT) 0:4. An der Wende lagen die Gäste mit einem Wurf vorne. Sie bauten ihre Führung auf vier Schoet und 60 Meter aus.

Grünenkamp (KL S/O) – Spohle (LL) 0:2. Das Nachbarschaftsduell war umkämpft. An der Wende führten die Gäste mit 120 Metern. Sie gewannen letztlich mit zwei Schoet und 86 Metern.

Torsholt (BL) – Reitland (LL) 0:3. Der Landesligist erarbeitete sich bis zur Wende einen Vorsprung von einem Schoet. Am Ende gewannen die Reitlanderinnen noch mit drei Schoet und 53 Metern.

Delfshausen (KL S/O) – Waddens (KL S/O) 6:0. Die Delfshauserinnen nutzten ihre Heimstärke. Sie gewannen deutlich (6,029).

Mentzhausen (KL S/O) – Sandelermöns (BL) 1:0 kampflos. Der Bezirksligist sagte die Partie ab.

Seefeld (KK BUT) - Neustadtgödens (KL N/W) 1:0. Überraschung in der Gemeinde Stadland: An der Wende hatten die Gäste noch mit einem fünf Meter großen Vorsprung geführt. Doch die Seefelderinnen drehten die Partie und sicherten sich den Sieg mit einem Vorsprung von einem Schoet und 45 Metern.

Blexen (KK BUT) - Holtange (KL S/O) 0:10. Die Gäste steckten die 70 Kilometer lange Tour in den Norden der Wesermarsch locker weg. Die Ammerländerinnen gewannen am Deich mit einem satten Vorsprung (10,029). Die Holtangerin Kirsten Oltmer lobte die Gastgeberinnen. „Wir hatten bei einem fairen Wettkampf viel Spaß miteinander.“

Moorriem (KL S/O) – Esenshamm (BL) 2:0. Man merkte beiden Mannschaften an, dass sie noch nicht viel trainiert haben. Sie warfen auf mittelmäßigem Niveau auf Augenhöhe. An der Wende führten die Gäste mit einem 75 Meter großen Vorsprung. Rund einen Kilometer vor dem Ziel lagen die Teams immer noch gleichauf.

Dann steigerten sich die Gastgeberinnen. Mit starken Würfen holten sie noch zwei Schoet und 52 Meter heraus. Moorriem trat mit Mara Tapken, Andrea Heinemann, Martina Vögel, Jantje und Claudia Büttner an.

Runde zwei

Esenshamm II (KK BUT) - Bredehorn (BL), Reitland II (KL S/O) – Spohle II (KL S/O), Rosenberg (1. KL AMM/WAT) – Kreuzmoor (LL), Spohle (LL) – Reitland (LL), Delfshausen (KL S/O) – Schweinebrück (LL), Seefeld (KK BUT) - Mentzhausen (KL S/O), Burhave (KK BUT) –Holtange (KL S/O), Spohle III (1. KL AMM/WAT) – Moorriem (KL S/O).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.