• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wesermarsch-Werfer sammeln Medaillen

16.09.2019

Wesermarsch Die Klootschießerinnen und Klootschießer aus der Wesermarsch haben am Samstag bei den Meisterschaften des Friesischen Klootschießerverbands starke Leistungen gezeigt. Ludger Ruch holte Silber bei den Männern. In den Altersklassen gewannen Detlef Müller und Horst Freese sogar den Titel, Reinhard Menke schnappte sich Silber, Jürgen Ruch Bronze. Bei den Titelkämpfen auf dem Robert-Dannemann-Sportplatz in Westerstede waren die neuen Titelträger in 17 Klassen ermittelt worden.

Neben der Einzelwertung gab es auch die Länderwertung „100:100“ zwischen den beiden Landesverbänden Oldenburg und Ostfriesland. Allerdings fällt es schon seit geraumer Zeit schwer, von echten Mannschaftswertungen zu sprechen. Volle Starterfelder gab es diesmal nur in der männlichen B-Jugend. Insgesamt wurden von 238 möglichen Startern nur 136 gesichtet. Bedauerlich: Diverse über die Landesmeisterschaften Qualifizierte blieben trotz Meldung den FKV-Titelkämpfen fern. Auch das hatte es wohl noch nicht gegeben: Schon vor dem ersten Wurf stand Hero Gerdes aus Großheide bei den Männern III mangels Konkurrenz als neuer Verbandsmeister fest.

Die Länderkampfwertung ging an den Verband, der die meisten Aktiven motivieren konnte. In der Vorsaison hatte Ostfriesland beim „Heimspiel“ in Utarp mit über 400 Metern Vorsprung gewonnen. Auswärts setzten nun 74 Ostfriesen gegen 62 Oldenburger noch einen drauf und siegten mit 800 Metern Vorsprung. Oldenburg kam auf 2200,25 Meter, Ostfriesland auf 3024,55 Meter.

So gewannen die Ostfriesen in 17 Altersklassen zwölf Teamtitel. Die Oldenburger setzten sich in der männlichen/weiblichen D-Jugend, bei den A-Jungen sowie Juniorinnen und Männern I durch.

In der Männer-Hauptklasse verteidigte Favorit Hendrik Rüdebusch (Vielstedt-Hude) mit 79,60 Metern mit dem 475-Gramm-Kloot seinen Titel aus dem Vorjahr. Dahinter reihten sich Ludger Ruch (Mentzhausen/77,40 m) und Sören Bruhn (Schweinebrück/76,80 m) ein. Der ostfriesische Landesmeister Daniel Heiken (Schirumer-Leegmoor/72,40 m) wurde Vierter.

In der Juniorenklasse musste sich Favorit Jelde Eden (Willmsfeld/72,40 m) mit Silber zufriedengeben. Neuer Meister wurde Florian Eiben (Rispel/75,35 m). Bronze gewann Jörn Aakmann (Berumbur/62,75 m).

Bei den Männern II ging erneut kein Weg am favorisierten Ex-Europameister Detlef Müller vorbei. Der Mentzhauser warf den 375-Gramm-Kloot auf starke 75,60 Meter. Landesmeister Helfried Götz (Wiesedermeer/71,05 m) holte sich die Silbermedaille.

Bei den Männern IV stand ein Trio aus der Wesermarsch auf dem Siegerpodest. Es siegte Titelverteidiger Horst Freese (Schweewarden/46,80 m) vor Reinhard Menke (Salzendeich/43,70 m) und seinem neuen Vereinskollegen Jürgen Ruch (41,95 m).

In den weiblichen Klassen ist der Drehwurf mit dem 375-Gramm-Kloot angesagt. Die fünf angetretenen Frauen zeigten in der Spitze dabei ein gutes Niveau. Es siegte die Europameisterin Anke Redelfs (Utgast/60,20 m) vor der frischvermählten Ulrike Wagner (zuvor Tapken) aus Müggenkrug (58,00 m) und Ann-Christin Peters (Ardorf/55,30 m). Landesmeisterin Antje Wulff aus Mentzhausen (50,45 m) landete erneut auf dem undankbaren vierten Rang.

Bei den Juniorinnen gab es einen spannenden Zweikampf. Neue Meisterin wurde Lene Gerjets (Etzel/55,35 m) mit nicht mal einem Meter Vorsprung vor Lena Stulke (Schweinebrück/54,55 m).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.