• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Abbehauser schenken Trainer Sieg zum Abschied

26.06.2019

Wesermarsch Ingo Wickner hat am Wochenende nach 40 Jahren seine Trainertätigkeit aufgegeben. Seine A-Jugend-Fußballmannschaft des TSV Abbehausen beschenkte ihn mit einem 5:2-Heimsieg gegen Jahn Delmenhorst. Die Braker A-Junioren verloren gegen Hollage. Das B-Jugend-Derby zwischen dem SV Brake und der JSG Abbehausen/Nordenham ging an die Kreisstädter.

A-Jugend, Landesliga: SV Brake – BW Hollage 2:3 (2:2). Für beide Mannschaften ging es um nicht mehr viel. Brake hatte einen Mittelfeldplatz sicher, die Gäste waren bereits abgestiegen. Es entwickelte sich ein munteres Spielchen, in dem bereits vor der Pause vier Treffer fielen. Finn Landwehr und Serhat Sido bogen zunächst einen 0:1-Rückstand in eine 2:1-Führung um, ehe Hollage mit dem Halbzeitpfiff den Ausgleich erzielte. Kurz nach dem Seitenwechsel schlugen die Blau-Weißen ein drittes Mal zu. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Tore: 0:1 Bartke (6.), 1:1 Landwehr (15., Foulelfmeter), 2:1 Sido (42.), 2:2 Mellenthin (45., Handelfmeter), 2:3 Helmkamp (51.).

SVB: Joris Langerenken – Fynn Richter, Serhat Orke, Niklas Weers, Ilhan Tasyer, Kevin Korsak, Emre Acar, Finn Landwehr, Serhat Sido, Jonas Kühl, Tarik Maltas. Eingewechselt: Simon von Seggern, Julian Müller, Justin Otholt und Jan Janßen.

Bezirksliga: TSV Abbehausen – TV Jahn Delmenhorst 5:2 (3:1). Eine Ära geht zu Ende. Beim TSV hat Ingo Wickner nach 40-jähriger Trainertätigkeit sein letztes Spiel an der Seitenlinie verbracht. 200 Zuschauer, überwiegend bestehend aus ehemaligen Schützlingen, ließen sich die Partie nicht entgehen. Und auch seine aktuelle Mannschaft hatte ein Abschiedsgeschenk in Form von drei Punkten parat. Zweimal Dennis Wego, zweimal Tetje-Mattis Poppe und Mathis Heibült schossen den 5:2-Erfolg heraus.

Ob der Sieg allerdings auch in der Tabelle wiederzufinden sein wird, ist noch offen, denn Wickner wollte in seiner letzten Partie unbedingt seine gesamte Mannschaft spielen lassen und wechselte deshalb sieben Spieler ein. Schiedsrichter und Gegner waren im Vorfeld eingeweiht und einverstanden. Dennoch könnte der TV Jahn Einspruch einlegen und die Punkte am grünen Tisch einfordern. „Damit rechne ich aber nicht, denn für sie ging es auch um nichts mehr. Und wenn doch, dann ist es eben so“, sagte Wickner.

Tore: 0:1 Gawlista (19.), 1:1 Heibült (27.), 2:1 Wego (28.), 3:1 Wego (39.), 4:1 Poppe (61.), 5:1 Poppe (78.), 5:2 Dixon (82., Foulelfmeter).

TSV: Luca Priebe – Mathis Heibült, Marc Tönjes, Peter Neumann, Moritz Budde, Dennis Wego, Leon Krasniqi, Nicholas Gepting, Moritz Wickner, Leon Kerbstat, Jannes Müller. Eingewechselt: Paul Segebrecht, Simon Wallmeyer, Martin Eggert, Jesse Eisenhauer, Tetje-Mattis Poppe, Dario Jöllerichs und Nick Lemke.

B-Jugend, Landesliga: SV Brake – JSG Abbehausen/Nordenham 2:0 (0:0). Für die beiden seit langem abgestiegenen Wesermarsch-Teams ging es ums Prestige. Vor der Partie lag die JSG nur einen Punkt hinter den Brakern und hätte mit einem Sieg die Rote Laterne an den Kreisrivalen abgeben können. Aus diesem Vorhaben wurde nichts. Im ersten Durchgang fielen noch keine Tore. Dann aber trafen Paul Degener und David-Luca Preisler zum 2:0 für den SVB.

Tore: 1:0 Degener (55.), 2:0 Preisler (64.).

SVB: Theis HoppeLyder Wilts, Kimball Schulz, Malte Schuhmann, Paul Degener, Bennet Muchow, Raschid Samara, Nick Büsing, Fabian Gerhardt, David-Luca Preisler, Finn Samland. Eingewechselt: Firat Akgül, Marcel May, Marc Speer und Timon Bruns.

JSG: Julian Meyer – Mathis Heien, Fynn Romann, Maximilian Jürgens, Damian Lüder, Timon Vollmerding, Mathis Schultze, Luca Frank Köchel, Azad Önder, Lukas Laber, Fynn Janßen. Eingewechselt: Justin Böhme, Justin Markiefka und Justin Möbus.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.