• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Braker Talente bieten SV Meppen Paroli

15.08.2018

Wesermarsch Die A-Jugend-Fußballer des SV Brake haben den Einzug in die zweite Runde des Niedersachsenpokals verpasst. Dem Regionalligisten aus Meppen unterlagen die Kreisstädter am Samstag trotz einer guten Leistung mit 1:5. Erfolgreicher war der TSV Abbehausen, der nach einem 2:1-Sieg gegen Jahn Delmenhorst in die nächste Runde des Bezirkspokals einzog. Der 1. FC Nordenham musste in Heidkrug frühzeitig die Segel streichen.

Niedersachsenpokal

SV Brake – JLZ Emsland im SV Meppen 1:5 (1:1). Gegen den Regionalligisten hielt der Landesliga-Aufsteiger hervorragend mit, obwohl er schon in der 7. Minute eine kalte Dusche verpasst bekam. Tarik Maltas und Noah Kreutz waren sich nicht einig und verursachten einen unnötigen Eckball, in dessen Folge das 0:1 fiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber die Kreisstädter hielten mit einer taktisch klugen Vorstellung dagegen und belohnten sich in der 41. Minute mit dem Ausgleich. Der engagierte Fynn Richter hatte getroffen.

Kurz nach dem Seitenwechsel lag sogar die Führung in der Luft, aber Jonas Kühl vergab eine hundertprozentige Chance nach Vorlage Jan Speers. Dann ging es recht flott in die Gegenrichtung. Nach zwei vermeidbaren Fehlern von Fynn Richter (53.) und Noah Kreutz (58.) stand es plötzlich 1:3.

Spätestens nach dem 1:4 (64.) war die Partie gegessen, auch wenn sich die Braker weiter redlich bemühten. „Eine Regionalligamannschaft bezwingt man nicht, wenn man bei den ersten drei Gegentoren tatkräftig mithilft“, sagte SVB-Trainer Lars Bechstein. Ansonsten habe sein Team ordentlich Paroli geboten, weswegen das Ergebnis aus seiner Sicht etwas zu hoch ausgefallen sei.

Tore: 0:1 Went (7.), 1:1 Richter (41.), 1:2 Nazari (53.), 1:3 Barrie (58.), 1:4 Dwertmann (64.), 1:5 Müller (82.).

SV Brake: Joris Langerenken – Niclas Franz, Fynn Richter, Luke Bleckmann, Niklas Weers, Ilhan Tasyer, Noah Kreutz, Finn Landwehr, Justin Otholt, Jonas Kühl, Tarik Maltas. Eingewechselt wurden: Miklas Kunst, Jan Speer, Emre Acar und Simon von Seggern.

TSV Abbehausen – TV Jahn Delmenhorst 2:1 (0:0). Die Grün-Gelben hatten anfangs etwas mehr vom Spiel, wobei die erste dicke Chance auf das Konto der Gäste ging. Allerdings verhinderte TSV-Torhüter Luca Priebe den Rückstand, indem er in der 20. Minute einen Strafstoß parierte. Bis zur Pause waren das Spiel dann ausgeglichen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Abbehauser das Tempo. Sie gingen mit 2:0 in Führung. Erst traf Leon Kerbstat mit einem Schlenzer aus 16 Metern, dann vollstreckte Dennis Wego. Der Gästetreffer zum 1:2 nach einem Freistoß (85.) brachte noch einmal Spannung ins Spiel. „Aber wir haben nichts mehr zugelassen und die Partie vernünftig zu Ende gespielt“, sagte TSV-Trainer Ingo Wickner.

Tore: 1:0 Kerbstat (50.), 2:0 Wego (57.), 2:1 (85.).

TSV: Luca Priebe – Marc Tönjes, Peter Neumann, Paul Segebrecht, Moritz Budde, Dennis Wego, Tetje-Mattis Poppe, Leon Kerbstat, Moritz Wickner, Mathis Heibült, Leon Krasniqi. Eingewechselt: Luca-Fabio Ilenda, Nick Lemke, Jesse Eisenhauer und Nicholas Gepting.

TuS Heidkrug1. FC Nordenham Abbruch. Nach Abstimmung mit den Verantwortlichen aus Heidkrug sowie dem Schiedsrichter brachen die Nordenhamer das Spiel in der Halbzeitpause ab. Zu diesem Zeitpunkt stand es 13:0 für die Gastgeber und von den nur zwölf mitgereisten FCN-Spielern hatten sich gleich drei verletzt. „Es hätte keinen Sinn mehr gemacht, weiter zu spielen“, sagte FCN-Trainer Ismail Tosun.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.