• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Braker Zweite ringt Großenmeer nieder

27.05.2019

Wesermarsch Aus drei mach zwei: Im Titelrennen der 2. Kreisklasse Wesermarsch kämpfen der TuS Elsfleth und der SV Brake II am letzten Spieltag am nächsten Wochenende um den Platz an der Sonne. Der TuS Elsfleth gewann gegen die Spielvereinigung Berne II mit 2:0, die Braker Reserve gewann das Topspiel bei der SG Großenmeer/Bardenfleth mit 1:0. Die SG verabschiedete sich damit aus dem Titelrennen.

Das Spitzenspiel in Großenmeer war umkämpft. „Wir brauchen uns nichts vorzuwerfen“, sagte Großenmeers Trainer Tilo Ziegert. „Die Jungs haben ihr Bestes gegeben“, sagte er und lobte vor allem die drei Spieler der Zweiten, die zuvor schon ein Punktspiel mit der Reservemannschaft absolviert hatten. „Hut ab!“ Sein Team habe dem Gegner das Leben schwergemacht. Aber Brakes Sieg sei verdient, weil die Gäste die besseren Chancen hatten. Nur das Gegentor durch Mahmut Özek ärgert den Coach. „Das war schlecht verteidigt“, sagte er.

Beim Spitzenreiter TuS Elsfleth galt es nach dem 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen die Spielvereinigung Berne II erst einmal, tief durchzuatmen. „Die erste Halbzeit war nicht schön anzusehen. Es gab wenige Chancen, aber Berne hatte die besseren und hätten zur Pause eine Führung wohl verdient gehabt“, sagte Elsfleths Pressesprecher Hergen Speckels.

Seinem TuS kam im zweiten Durchgang ein früher Strafstoß zu Gute, und dem 1:0 folgte auch relativ schnell das 2:0. In trockenen Tüchern war der Dreier aber noch lange nicht, denn die Gäste gaben sich nicht geschlagen. Die Null hielt letztlich Elsfleths Torhüter Tom Spiekermann mit guten Paraden fest.

Unterdessen kassierte der AT Rodenkirchen eine 2:8-Heimniederlage gegen den TuS Elsfleth II. Sie sei auch in der Höhe verdient, meinte ATR-Coach Wolfgang Rohde. „Wir sind mit dem allerletzten Aufgebot angetreten. Einige Spieler haben angeschlagen spielen müssen“, sagte der Coach, der sechs Spieler in der Startelf beordern musste, die wochenlang nicht trainiert hatten. Und dann hatte Nikola-Sebastian Jezierski auch noch großes Pech: Er musste wegen einer schweren Knöchelverletzung ins Krankenhaus gebracht werden.

Die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor feierte derweil auf dem kleinen Platz in Schwei einen 4:0-Heimsieg gegen die SG Burhave/Stollhamm. „Wir haben nie ins Spiel reingefunden“, sagte Burhaves Coach Jürgen Penshorn. „Schwei war robuster und hatte auch etwas mehr Glück.“

In einem ausgeglichenen Spiel habe seiner Elf die Durchschlagskraft gefehlt. „Schwei wollte den Sieg unbedingt.“ Schweis Co-Trainer Heinz Ullrich sah das ähnlich. „Der Sieg ist auch in der Höhe verdient. Spielerisch war’s zwar nicht ganz so gut, aber wir haben uns den Sieg erkämpft.“

Der FSV Warfleth musste am Freitagabend für seine drei Punkte wenig Schweiß verschwenden. Der SC Ovelgönne II trat nicht an.

Fußball

2. Kreisklasse

TuS Elsfleth - Spielvereinigung Berne II 2:0 (0:0). Tore: 1:0 Dominik Kämmer (49.), 2:0 Malte Knop (63.).

FSV Warfleth - SC Ovelgönne II 5:0. Gast nicht angetreten.

AT Rodenkirchen - TuS Elsfleth II 2:8 (1:3). Tore: 1:0 Sascha Ahlers (24.), 1:1 Dennis Bal (37.), 1:2 Hayri Bal (40.), 1:3, 1:4 Justin Harloff (42., 47.), 1:5 Ali Alemi (48.), 2:5 Muhamad Rizai (52.), 2:6 Hayri Bal (73.), 2:7 Mohammad Omid Mehri (FE., 75.), 2:8 Hayri Bal (80.).

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor - SG Burhave/Stollhamm 4:0. Tore: Benjamin Weser (2), Tino Wiese, Ole Minnemann.

SG Großenmeer/Bardenfleth - SV Brake II 0:1 (0:0). Tore: 0:1 Mahmut Özek (53.).

3. Kreisklasse

1. FC Nordenham III - Spielvereinigung Berne III 2:3 (0:0). Tore: 1:0 Cagatay (58.), 1:1 Henning Diers (63.), 1:2 Michael Peter (72., Eigentor), Tim Brüggemann (82.), 2:3 Bastian Rummel (87.).  

SG Neustadt/Oldenbrok - TSV Abbehausen III 4:1 (0:0). Tore: 1:0 Fabian Meister (57.), 2:0 Bjarne Hildebrandt (60.), 3:0 Sorush Behboodi (68.), 3:1 Marvin Kuck (78.), 4:1 Nick Platte (90.).

TSV Abbehausen IV - SV Brake III 3:3 (1:3). Tore: 0:1 Adrian Kositz (17.), 0:2 Tobias Mentz (18.), 0:3 Phil Thielemann (35.), 1:3 Thorsten Smit (43., Elfmeter), 2:3 Mathis von Athens (76.), 3:3 Adriano Kerting (80.).

ESV Nordenham III - TuS Jaderberg II 3:4.

AT Rodenkirchen II - SG Großenmeer/Bardenfleth II 1:2 (1:1). Tore:1:0 Romano Schäfer (26.), 1:1 Hanke Harms-Hermann (40.), 1:2 Marcel Freier (51.).

Blexer TB - SG Burhave/Stollhamm II 1:2.

4. Kreisklasse

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor II - SG Neustadt/Oldenbrok III 3:0 (2:0). Tore: 1:0 Tjark Poepken (41.), 2:0 Günter Witting (42., Eigentor), 3:0 Lars Jensen (73.)

SG Burhave/Stollhamm III - SC Ovelgönne III 9:0 (3:0). Tore: 1:0 Dennis Kahler (23.), 2:0, 3:0, 4:0, 5:0, 6:0 Damian Siegel (39., 44., 63., 65., 72.), 7:0 Justin Schröder (76.), 8:0, 9:0 Tjorven Siegel (85., 89.).

SV Phiesewarden II - ESV Nordenham III 7:2.

Phiesewarden III - Neustadt/Oldenbrok II 3:4.

Frauen 1. Kreisklasse

TSV Abbehausen II - TuS Ocholt 2:3 (0:1). Tore: 0:1,2:0 Mareike Hollje (22., 58.), 0:3 Katharina Meiners (68.), 1:3 Rieke Martens (ET., 74.), 2:3 Geske Kaemena (90.).

SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor - FC RW Sande/Cäciliengroden 0:1. NAU

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.