• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Entwicklung stimmt Torsten Bruns optimistisch

06.10.2017

Wesermarsch In der Fußball-Fusionsklasse B hat sich zuletzt einiges getan. Der SV Brake III ist aus der Liga geflogen, der SV Brake II hat in Person von Nils Martin einen neuen Trainer. Und der steht am Freitag um 19.30 Uhr vor einer Bewährungsprobe. Der Tabellendritte SV Brake II erwartet den Spitzenreiter SV Phiesewarden.

Die Kreisstädter waren von allen oben erwartet worden, die positive Entwicklung der Phiesewarder ist auch nicht gerade überraschend. Aber der SVP ist nicht die einzige Mannschaft, die einen Schritt nach vorne gemacht hat.

Auch die Zweite der Spielvereinigung Berne setzt ihren Aufwärtstrend fort. Mit drei Siegen und drei Niederlagen ist sie Fünfter. Trainer Torsten Bruns ist zufrieden. Die Arbeit mit der jungen Mannschaft mache Spaß, sagt er, zumal die Trainingsbeteiligung hoch sei. Dass seine Elf auch die Klasse habe, erste Mannschaften zu schlagen, habe sie zuletzt beim Sieg gegen Großenmeer gezeigt. „Uns fehlt nur die Qualität, so eine Leistung auch mal zehn Spiele hintereinander abzurufen“, sagt er.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Sonntag erwartet die Kreisliga-Reserve den TuS Elsfleth, der mit vier Punkten Zehnter ist. Allerdings ist die Tabelle kaum aussagekräftig. Burhave/Stollhamm hat erst drei Mal gespielt, während Phiesewarden und der Zweite Rodenkirchen schon sieben Mal gespielt haben.

 Am Mittwoch bezwang die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor die SG Neustadt/Oldenbrok/Ovelgönne III dank eines Doppelpacks von Sven Ullrich (12., 18.) mit 2:0. Die Stadlander sind Vierter (neun Punkte), die Ovelgönner Vorletzter (vier Punkte).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.