• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Esenshamm benötigt Topleistung

23.03.2018

Wesermarsch Unangenehm, aber lösbar. Die Fusionsliga-Fußballer aus der Wesermarsch gehen zuversichtlich in ihre Spiele am Wochenende. Beide Mannschaften zeigten zuletzt keine Top-Leistungen, sind aber um Besserung bemüht. Der 1. FC Nordenham erwartet den TuS Lehmden. Schwarz-Rot Esenshamm gastiert beim 1. FC Ohmstede

1. FC Nordenham – TuS Lehmden (Sonntag, 15 Uhr). Sowohl der FCN (0:1) als auch der Tabellen-Fünfte aus Lehmden (2:6) mussten sich zuletzt dem Abstiegskandidaten VfL Oldenburg II geschlagen geben. Quervergleiche ziemen sich aber nicht, und deswegen schaut Nordenhams Trainer Mario Heinecke nur auf sein eigenes Team. Er hat Schwachstellen wie Torabschluss und Zweikampfverhalten festgestellt und daran im Training gearbeitet.

Er fordert, dass seine Mannschaft sich nicht nach dem Gegner richtet, sondern ihre eigenen Stärken ausspielt. Allerdings weiß er um die Spielstärke der Gäste. „Lehmden spielt einen gepflegten Ball und steht meines Erachtens nach noch zu weit unten in der Tabelle“, meint der Nordenhamer Coach.

1. FC Ohmstede – SR Esenshamm (Sonntag, 16 Uhr). Vierter gegen Dritter: Diese Konstellation verspricht Spannung im Aufstiegskampf, denn keiner kann sich einen Ausrutscher erlauben. Schon das Hinspiel verlief spektakulär, denn die Schwarz-Roten verloren auf eigenem Platz nach einer 3:1-Pausenführung noch mit 3:5.

Esenshamms neuer Trainer Frank Schunke sah die Partie damals noch als Zuschauer, hat aber durchaus Parallelen zum letzten Auftritt gegen Eversten erkannt. „Es reicht einfach nicht, nur eine halbe Stunde guten Fußball zu spielen. Wir müssen das über die kompletten 90 Minuten hinbekommen“, sagt Schunke.

Gegenüber der Partie gegen den TuS Eversten muss der Coach auf verschiedenen Positionen wegen einiger Ausfälle umprogrammieren. „Aber ich werde eine Mannschaft zusammenstellen, die fähig ist, in Ohmstede zu gewinnen“, sagt er.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.