• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Nordenhamer verlieren auswärts trotz guter Leistung

25.10.2017

Wesermarsch Am Wochenende traten die A-Jugend-Fußballer des SV Brake zum absoluten Top-Spiel der Bezirksliga bei der JSG Lastrup an. Nach hartem Kampf gelang den Kreisstädtern ein 1:1-Unentschieden, wodurch sie die Tabellenführung behaupten konnten. Der 1. FC Nordenham verlor dagegen das turbulente Verfolgerduell in Emstek.

JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte - SV Brake 1:1 (0:1). Beide Mannschaften gingen ungeschlagen ins Spitzenspiel, wobei die Hausherren zwei Punkte hinter dem SVB hinterherhinkten. Entsprechend motiviert gingen die Hausherren die Partie an und setzten die Braker mächtig unter Druck.

„Wir waren vom Kopf her nicht zu hundert Prozent bereit, den Kampf anzunehmen“, sagte SVB-Trainer Lars Bechstein. Umso überraschender fiel die 1:0-Führung für die Gäste – passenderweise nach einer Einzelleistung. Jan Speer schloss erfolgreich ab. Für den Rest der ersten Halbzeit ging es hin und her, es folgten aber keine weiteren Treffer. Der hätte aber fünf Minuten nach dem Seitenwechsel fallen müssen. Speer wurde von Finn Landwehr glänzend in Szene gesetzt. Doch anstatt aus zehn Metern selbst abzuziehen, wollte er auf den mitlaufenden Miklas Kunst querlegen. Blöd nur, dass ein Lastruper Abwehrspieler im letzten Moment dazwischen grätschte. Die Gastgeber spielten weiterhin mit großem Einsatz und kamen in der 79. Minute zum 1:1. Lennart Schulte traf nach einem „unberechtigten Freistoß“, wie Bechstein meinte. Den Ausgleich habe sich Lastrup aber nach Meinung des Braker Trainers verdient. In der Schlussphase hatten beide Mannschaften noch Möglichkeiten für den Siegtreffer. Letztlich blieb es aber beim Unentschieden. „Lastrup hat uns alles abverlangt“, sagte Bechstein. Unter dem Strich habe sein Team einen Punkt gewonnen und nicht zwei verloren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Speer (21.), 1:1 Schulte (79.).

SVB: Joris Langerenken – Jonas Koletzki, Jannik Heyer, Jan-Niklas Wiese, Amadou Trawally, Miklas Kunst, Ilhan Tasyer, Noah Kreutz, Finn Landwehr, Jan Speer, Kevin Heidenreich. Eingewechselt: Luke Bleckmann und Rami Khachab.

SG Emstek/Höltinghausen - 1. FC Nordenham 3:1 (1:0). Eine Viertelstunde bestimmten die Gäste die Begegnung, danach übernahmen die Emsteker. Das 1:0 zur Pause für die Hausherren ging deswegen in Ordnung, auch wenn FCN-Trainer Tilman Bischoff den Strafstoß, der zum Gegentor führte, anzweifelte. „Unser Spieler ist ausgerutscht“, meinte er.

Nach dem Seitenwechsel war wieder der FCN am Drücker und kam durch einen verwandelten Strafstoß von Safin Hamijou. Doch zwei Elfmeter waren noch nicht genug – es folgten noch zwei weitere für Emstek. Auch hier war Bischoff nicht ganz einverstanden. Einmal soll Torhüter Darius Hellmund seinen Gegenspieler gefoult haben (77.), drei Minuten später soll Jannik Weers im eigenen Sechzehner nachgetreten haben. „Ich finde, beide Strafstöße muss man nicht geben“, sagte Bischoff. Den Rückstand konnten die Nordenhamer nicht mehr umbiegen, zumal Weers für sein Nachtreten vor dem 1:3 vom Platz gestellt wurde. Trotz der Niederlage sagte Bischoff: „Kein Vorwurf an die Mannschaft. Sie hat eine gute Leistung gezeigt.“

Tore: 1:0 Schütte (21., Foulelfmeter), 1:1 Hamijou (66., Foulelfmeter), 2:1 Schütte (77., Foulelfmeter), 3:1 Schütte (80., Foulelfmeter).

FCN: Darius Hellmund – Nazmi Cinko, Can Acar, Jannik Weers, Jan-Luca Hedemann, Safin Hamijou, Mehmet Acar, Leon Kerbstat, Nico Leuning, Selman Gürbüz, Engin Yildiz. Eingewechselt: Dennis Kahler und Ömer Yilmaz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.