• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Phiesewarder knöpfen Spitzenteam Punkt ab

11.03.2019

Wesermarsch Aufsteiger sorgt erneut für Überraschung: Die in der Nordstaffel der 1. Kreisklasse spielenden Fußballer des SV Phiesewarden haben am Sonntag am Plaatweg in Nordenham gegen den BV Bockhorn 1:1 gespielt. Die Reserve des 1. FC Nordenham verlor beim FC Nordsee Hooksiel mit 0:2. In der Südstaffel besiegte die Spielvereinigung Berne den TuS Wahnbek mit 3:1 (1:0).

Staffel Nord

SV Phiesewarden - BV Bockhorn II 1:1 (1:1). Nachdem die Phiesewarder zuletzt beim VfL Wilhelmshaven mit 3:1 gewonnen hatten, legten sie gegen den drittplatzierten BVB einen Achtungserfolg nach: Torgarant Fynn-Jonas Baumgardt sorgte für den Blitzstart: Bereits in der zweiten Minute verwertete er einen langen Ball aus der eigenen Hälfte. Er hatte ein Missverständnis der Bockhorner Abwehr eiskalt genutzt.

Danach dominierte Phiesewarden: „Wir haben das Spiel kontrolliert und uns einige Großchancen erarbeitet. Allerdings haben wir es verpasst nachzulegen“, sagte Co-Trainer Christian Kohlmann. Der SVP ließ den Gästen Raum, das nutzte Falk Wilke in der 36. Minute aus dem Gewühl heraus zum 1:1. „Wir haben den Ball nicht aus dem Strafraum bekommen“, sagte Kohlmann.

In der zweiten Hälfte war Phiesewarden spielbestimmend, kam aber nicht über das Remis hinaus. „Im Endeffekt hätten wir mehr rausholen können. Das hätte ich vor dem Spiel nicht gedacht. So können wir mit dem Punkt zufrieden sein – eine starke Leistung“, sagte Kohlmann.

FC Nordsee Hooksiel - 1. FC Nordenham II 2:0. Melvin Siwczak traf doppelt (32., 67.). und schickte die Nordenhamer punktlos auf die Heimreise. „Die Platzverhältnisse haben das Spiel erschwert. Es war eine ausgeglichene Partie mit dem Chancenplus für Hooksiel“, sagte FCN-Coach Nico Verhoef.

Im Gegensatz zum FCN nutzten die Gastgeber zumindest einen Teil ihrer Möglichkeiten. „Die Chancen waren da, aber die muss man dann auch machen, um Punkte zu holen“, sagte Verhoef.

Staffel Süd

Spielvereinigung Berne - TuS Wahnbek 3:1. Die Berner gingen aus einer hart umkämpften Partie bei widrigen Wetterverhältnissen als Sieger hervor. „Wir haben uns schwer getan, Wahnbek hat hinten dicht gemacht, und wir haben uns einige Fehler im Aufbau erlaubt“, sagte Bernes Spielertrainer Michael Müller. Lukas Fischer (37.) brachte die Hausherren trotzdem in Führung.

Tim Doehrgeloh erhöhte nach der Halbzeit auf 2:0. Kurz darauf legte Florian Röhrl einen Wahnbeker im Berner Strafraum. Den fälligen Elfer nutzten die Gäste zum Anschlusstreffer. Die Gäste kamen auf. Aber Dennis Conze-Wichmann machte die Wahnbeker Hoffnungen auf Zählbares zunichte. Der entscheidende Treffer fiel fünf Minuten vor Schluss. „Danach mussten wir das Ergebnis nur noch über die Zeit bringen. Das war mit Sicherheit keine Glanzleistung, aber ich freue mich über die drei Punkte“, sagte Müller.

Fußball

Frauen

1. Kreisklasse

TuS Eversten - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 7:1 (4:1). Tore: 1:0, 2:0 Wiebke Middelberg (6.), 2:1 Laura Pargmann (22.), 3:1 Anna Jöstingmeier (40.), 4:1 Celin-Michelle Schucht (42.), 5:1 Kendra Scholvin (58.), 6:1, 7:1 Schucht (75., 78.).

FSV Westerstede - TSV Abbehausen 5:0. Die Abbehauserinnen sind nicht angetreten.

Männer

3. Kreisklasse

ESV Nordenham II - SG Großenmeer/Bardenfleth II 1:1. Tore: Sebastian Naundorf (ESV) und Dennis-Thomas Hansel (SG). Rote Karte: Tobias Schumann (ESV).  

4. Kreisklasse

SG Großenmeer/Bardenfleth III - SV Phiesewarden II 1:5 (1:3). Tore: 0:1 Tilo Hollens (11.), 1:1 Marco Heinemann (21.), 1:2 Marcel Schneider (30.), 1:3 Hollens (33.), 1:4 Erik-Oliver Brendler (83.), 1:5 Schneider (87.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.