• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Starke Butjenter untermauern Aufstiegsambitionen

25.11.2019

Wesermarsch Die in der 2. Kreisklasse (Staffel III) spielenden Fußballer des SV Brake II haben am Sonntag eine unerwartete Niederlage kassiert. Sie verloren auswärts gegen BW Bümmerstede II mit 1:5. Die Spielvereinigung Berne unterlag dem FC Medya Oldenburg mit 5:7.

Der 1. FC Nordenham II verlor beim Spitzenreiter der Staffel I, TuS Sillenstede, gar mit 0:13. Im Spitzenspiel feierte die SG Burhave/Stollhamm einen 3:1-Erfolg beim STV Wihelmshaven II.

Staffel III, BW Bümmerstede II - SV Brake II 5:1 (3:1). Brakes Trainer Lars Bechstein war konsterniert. „Ich weiß nicht, wie wir dieses Spiel verlieren konnten.“ Erstmals in seiner Trainer-Laufbahn hätten ihm die Worte gefehlt.

Obwohl die Kreisstädter auf zehn Spieler verzichten mussten und mit drei U-19-Spielern agierten (Bechstein: „Sie haben ihre Sache gut gemacht“), dominierte der SVB die Partie. „Alle hatten sich gut vorbereitet. Aber die Jungs bestrafen sich selbst“, meinte Bechstein. „Wir haben hinten Geschenke verteilt und vorne die klarsten Chancen vergeben. Es ist bezeichnend, dass wir einen Elfmeter brauchen, um ein Tor zu schießen“, sagte Bechstein.

Tore: 1:0 Robin Kaufmann (3.), 1:1 Awrdekhan Kheder (28., Elfmeter), 2:1 Tim Cherubin (45.+1), 3:1 Kaufmann (45.+2), 4:1 Tammo Pake (61.), 5:1 Patrik Gütke (90.).

FC Medya Oldenburg - Spielvereinigung Berne II 7:5 (3:1). „Wir haben unverdient verloren“, meinte Bernes Coach Torsten Bruns. „Ein Remis wäre gerecht gewesen.“ Beide Teams hätten super gespielt und ihre Tore schön herausgespielt. „Deshalb kann ich meinen Jungs keinen Vorwurf machen“, sagte Bruns, der auf zahlreiche Stammspieler verzichten musste. „Meine Mannschaft hat mit einer vernünftigen Einstellung gespielt und endlich mal wieder Tore gemacht.“

In der 89. Minute hatte die Spielvereinigung beim Stand von 5:6 Pech: Tim Schwarting lief alleine auf das Tor der Gastgeber zu und scheiterte am gegnerischen Torwart. Den Gegenzug nutzte Medya zum 7:5. „Ärgerlich“, meinte Bruns. „Aber wir haben uns gut verkauft“, sagte er und lobte den Schiedsrichter, der den ursprünglich angesetzten Unparteiischen, der mit Abwesenheit glänzte, spontan vertreten hatte. Die Berner Tore hatten Jan Heidenreich (3) Tim Rydzek und Rouben Frerichs erzielt.

Staffel I: TuS Sillenstede - 1. FC Nordenham II 13:0 (5:0). Der FCN war gegen den Tabellenführer chancenlos. „Schon die Voraussetzungen waren schlecht“, sagte Trainer Nico Verhoef. „Ich war froh, dass ich elf Spieler aufbieten konnte, die laufen können.“ In der Abwehrreihe der Gäste standen drei Stürmer.

Zu allem Überfluss hatten die Nordenhamer erst in Sillenstede festgestellt, dass sie keine Trikots mit dabei hatten. „Schlimmer kann ein Tag nicht beginnen“, meinte Verhoef. Anschließend leisteten sich die Gäste zu viele einfache Fehler. „Aber ich kann der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Die Spieler, die da waren, haben alles versucht.“

Tore: 1:0 J. Kätzler (5.), 2:0 Alonso (8.), 3:0 J. Kätzler (19.), 4:0 T. Kätzler (42.), 5:0 Droste (44), 6:0 T. Kätzler (53.), 7:0 Sahan (71., Eigentor), 8:0 J. Kätzler (74.), 9:0 F Eilers (77.), 10:0 T. Kätzler (79.), 11:0, 12:0 Alonso (85., 87.), 13:0 T. Kätzler (89.).

STV Wilhelmshaven - SG Burhave/Stollhamm 1:3 (0:3). Die Butjenter zogen dem STV schon in der ersten Hälfte den Zahn: Hendrik Simon, Arne Hansing (Foulelfmeter) und Marcel Willms schossen die 3:0-Pausenführung heraus. „Wir haben taktisch sehr gut gespielt“, sagte SG-Coach Jürgen Penshorn. Mit zwei Viererketten machte die SG den Gastgebern das Leben schwer. „Außerdem haben wir diszipliniert über Außen angegriffen.“

Nach der Pause konzentrierte sich die SG auf die Spielkontrolle. „Unsere Konter haben wir aber nicht sauber ausgespielt“, sagte Penshorn. Aber auch die Gäste vergaben ihre Chancen in einer in der zweiten Hälfte von Fouls geprägten, aber ansonsten sehr guten Partie. Penshorn: „Das war wirklich ein Topspiel. Unser Sieg geht aufgrund der ersten Halbzeit in Ordnung.“

Fußball

Männer 3. Kreisklasse

Staffel II

TSV Abbehausen IV – SG Neustadt/Oldenbrok 4:2 (2:1). Tore: 0:1 Torsten Kollecker (6.), 1:1 Mohammed Yassin (29.), 2:1 Kevin Kolbe (45.), 3:1 Mohammed Yassin (65.), 4:1 Niklas Böning (74.), 4:2 Kevin-Denny Heise (77.).

SVG Berne III – 1. FC Nordenham III 5:0. Gast nicht angetreten.

4. Kreisklasse

SG Burhave/Stollhamm III – SV Phiesewarden III 6:3 (5:2). Tore: 1:0 Kai Bahlmann (2.), 1:1 Sascha Albrecht (7.), 2:1, 3:1 Kai Bahmann (10., 22.), 4:1 Damian Siegel (36.) 4:2 Sascha Albrecht (Strafstoß 38.), 5:2 Jannes Kuck (Strafstoß 44.), 6:2 Kai Bahlmann (80.), 6:3 Dennis Kock (87.).

SV Kleinensiel – ESV Nordenham III 0:13.

Ü 40, 1. Kreisklasse

1. FC Nordenham - TSV Abbehausen 0:5 (0:2). Tore: 0:1 Stefan Harjes (12.), 0:2, 0:3 Mohammed Yassin (17., 48.), 0:4 Thomas Bauer (50.), 0:5 Yassin (60.).

TuS Elsfleth - SC Ovelgönne 2:1 (2:0). Tore: 1:0 Martin Bohla (15.), 2:0 Tobias Grosse (17.), 2:1 Danny Stenull (45.).

Frauen

1. Kreisklasse

TSV Abbehausen II – SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 3:3 (2:1). Tore: 0:1 Gesa Marie van der Velde (8., Elfmeter), 1:1 (11.), 2:1 (35.), 3:1 Nadine Schiller (52.), 3:2, 3:3 Gesa Marie van der Velde (63., 76.).

2. Kreisklasse

SV Brake II – SVE Wiefelstede 1:0 (1:0). Tor: 1:0 Natalie Schinke (40.).

FC Rastede – ESV Nordenham 0:2.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.