• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Durchsuchungen auch in Niedersachsen
Bundesweite Razzia gegen Kinderpornografie

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Temporeiches Spitzenspiel endet remis

02.05.2018

Wesermarsch Das Fußball-Wochenende in der A-Jugend-Bezirksliga stand ganz im Zeichen des direkten Duells zwischen dem Spitzenreiter SV Brake und dem punktgleichen Verfolger aus Lastrup. Vor rund 500 Zuschauern trennten sich die beiden Mannschaften 1:1-Unentschieden. Der bereits abgeschlagene Dritte JSG Emstek/Höltinghausen gewann derweil beim 1. FC Nordenham mit 3:1.

SV Brake – JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte 1:1 (0:0). In einem interessanten und temporeichen Spiel erwischten die Hausherren den besseren Start. Zwei Mal hatten die Braker Anhänger im ersten Abschnitt den Torschrei schon fast von den Lippen gebrüllt. Doch Noah Kreutz schoss aus sechs Metern vorbei (20.), und auch Miklas Kunst schob alleine aufs Tor zulaufend den Ball neben das Gästegehäuse (30.).

Im ersten Durchgang waren die Lastruper nur nach Standards gefährlich, aber sie intensivierten nach dem Seitenwechsel ihre Angriffsbemühungen. Den ersten Treffer der Partie erzielten trotzdem die Gastgeber. Nach einem tollen Solo von Jan Speer nutzte Miklas Kunst die Vorlage zum 1:0 (63.). „Anschließend hatten wir mehrfach die Möglichkeit, den Sack zuzumachen“, sagte SVB-Trainer Lars Bechstein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doch es kam ganz anders. In der Schlussphase warfen die Lastruper alles nach vorne und hatten Erfolg.

Indes: „Vor dem 1:1 wurde Jan-Niklas Wiese regelwidrig vom Ball getrennt, so dass er danach sogar verletzt ausgewechselt werden musste“, sagte Bechstein, der allerdings auch Selbstkritik übte: „Wir hätten das Spiel frühzeitig, vor allem in der ersten Halbzeit, für uns entscheiden müssen.“ Wegen des besseren Torverhältnisses habe es sein Team aber weiterhin in der eigenen Hand, Meister zu werden. „Dazu müssen wir eben in den letzten fünf Saisonspielen Siege liefern“, sagte Bechstein.

Tore: 1:0 Kunst (63.), 1:1 Rüter (87.).

SVB: Joris Langerenken – Jonas Koletzki, Jannik Heyer, Jan-Niklas Wiese, Luke Bleckmann, Amadou Trawally, Miklas Kunst, Noah Kreutz, Finn Landwehr, Jan Speer, Kevin Heidenreich. Eingewechselt: Ilhan Tasyer, Tarik Maltas und Emre Acar.

1. FC Nordenham – JSG Emstek/Höltinghausen 1:3 (0:0). Die Gastgeber fanden gut ins Spiel, allerdings fehlten ihnen im letzten Drittel die zündenden Ideen. „Da waren wir nicht zielstrebig genug“, sagte FCN-Trainer Tilman Bischoff.

Unterhaltsam wurde es erst nach dem Seitenwechsel. Früh fingen sich die Nordenhamer das 0:1 (51.), und sie fingen sich unnötig auch noch den zweiten Gegentreffer. Bei einem direkt getretenen Freistoß sprang die aufgestellte Mauer auseinander, so dass der Ball ungehindert ins FCN-Gehäuse flog. Furkan Sahan brachte mit dem 1:2-Anschlusstreffer noch mal Schwung in die Partie.

Doch als die Hausherren dann alles auf eine Karte setzten, unterlief Torhüter Darius Hellmund ein folgenschwerer Patzer, den Emstek mit dem 3:1 bestrafte. „Wir waren keinesfalls chancenlos, aber nicht kaltschnäuzig genug“, sagte Bischoff.

Tore: 0:1 Wendt (51.), 0:2 Niemöller (73.), 1:2 Sahan (90.), 1:3 Knoll (90.+2).

FCN: Darius Hellmund – Felix Hohn, Can Acar, Jannik Weers, Jan-Luca Hedemann, Safin Hamijou, Niklas Weers, Mehmet Acar, Nico Leuning, Ole Rieger, Engin Yildiz. Eingewechselt: Nazmi Cinko und Furkan Sahan.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.