• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 5 Minuten.

US-Rockmusiker
Meat Loaf gestorben

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Blexerinnen setzen sich an Tabellenspitze fest

23.10.2018

Wesermarsch In der Handball-Regionsliga der Frauen hat die HSG Blexer TB/SV Nordenham am Wochenende erneut einen Kantersieg eingefahren. Beim Oldenburger TB II gewann das Team von Trainer Bernd Voskamp mit 31:7. Damit ist es Tabellenführer. Das ebenfalls in der Regionsliga spielende Männerteam der HSG verlor derweil auswärts gegen den Hundsmühler TV mit 25:32.

Frauen: Oldenburger TB II – HSG Blexer TB/SV Nordenham 7:31. Ungefährderter Erfolg: Die HSG ging früh mit 5:0 in Führung. Die schwachen Gastgeberinnen waren nur mit Defensivarbeit beschäftigt. Erst in der 29. Minute warf Oldenburg den zweiten Treffer. Zur Pause führte die HSG mit 16:2. Nach dem Wechsel spielten die Nordenhamerinnen unkonzentriert. Der OTB traf dreimal in Folge. Doch dann war wieder die HSG am Zuge. Von 18:5 in der 36. Minute zog sie bis auf 27:5 in der 51. Minute davon. Gleichwohl: Sie verwarf fünf Siebenmeter, hätte also höher führen müssen. In den letzten Minuten nutzte die HSG die Möglichkeiten konsequenter. Am kommenden Samstag kommt es dann zum Spitzenspiel gegen den Oldenburger TB I in der Sporthalle in Einswarden um 19 Uhr.

HSG: Svea Pargmann, Benita Menzel – Liska Stuhrmann (10), Louisa Plump (7/2), Natalie Harries (5), Judith Reins (4), Celine Bohlken (2), Natscha Plümer (1), Janine Matschei (1), Luca Buhrmann (1), Kira Harzmann, Chatleen Henzel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer: Hundsmühler TV – HSG Blexer TB/SV Nordenham 32:25. Die Nordenhamer begannen gut und hielten bis zur 15. Minute mit. Sie lagen nur mit 9:10 zurück. Doch dann gab es bei der HSG eine unerklärliche Blockade im Angriff. Das bestraften die cleveren und routinierten Gastgeber. Der HTV führte zur Pause mit 19:11.

Die Pause bekam der HSG nicht gut. Schon in der 40. Minute hatten die Gastgeber ihren Vorsprung auf 23:14 ausgebaut. Vier Minuten vor dem Schlusspfiff führten sie mit 30:22.

Die HSG zahlte erneut viel Lehrgeld. Am Samstag ist vielleicht mehr drin. Dann erwartet sie den TSV Großenkneten, der auch noch nicht so richtig in Tritt gekommen ist.

HSG: Alexander SchnitgerFinn Lankenau (8/1), Tomke Arens (7), Chris Cordsmeier (5), Rene Strahlmann (4), Tobias Derra (1), Florian Ross, Torin Larisch, Alec Bohlken, Sean Lotz, Nils Brüning, Mark Töllner.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.