• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Handball: Nordenhamer Reserve erlebt Debakel in Augustfehn

24.04.2018

Wesermarsch In der Regionsoberliga der Männer haben die Handballer der Oberliga-Reserve des Elsflether TB einen Punkt geholt. Sie trennten sich vom VfL Bad Zwischenahn daheim mit 21:21. Die HSG Blexer TB/SV Nordenham II verlor beim TuS Augustfehn mit 12:43.

Elsflether TB II - VfL Bad Zwischenahn 21:21. Beide Mannschaften schenkten sich nichts. Schnell lagen die Gäste mit 2:0 vorne. Doch der ETB kam wieder heran (4:4). In den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit wechselte die Führung. Mit dem Halbzeitpfiff schaffte Bad Zwischenahn die 13:12-Halbzeitführung.

Nach dem Wechsel schien sich das Blatt zugunsten der Gäste zu wenden. In der 40. Minute lag Zwischenahn mit 15:12 in Führung. Die Gäste blieben bis zur 45. Minute vorne. Dann schaffte Lukas Redecker den Ausgleich zum 18:18. Elsfleth nutzte eine kurze Schwächephase der Gäste aus und führte in der 53. Minute mit 20:18. Auch in der 55. Minute führte Elsfleth noch mit 21:19.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der hektischen Schlussphase glichen die Gäste aus (21:21). Der VfL hatte sogar noch die Möglichkeit, das Spiel für sich zu entscheiden. Es blieb aber beim letztlich leistungsgerechten Remis.

ETB: Banjamin Müller, Matthias WagenaarFlorian Stindt (8/6), Bastian Rambau (3), Florian Völkers (3), Lukas Redecker (2), Jesse Wiesensee (2), Jannes Böck (2), Titus Klaudius (1).

TuS Augustfehn - HSG Blexer TB/SV Nordenham II 43:12. Mit dem letzten Aufgebot reiste die HSG nach Augustfehn. Die Gastgeber gingen hoch motiviert ins Spiel und boten einen vollen Kader auf. Schnell gingen sie in Führung und zogen davon. Zur Pause stand es 21:3.

Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich an den Kräfteverhältnissen nichts. Augustfehn konnte schalten und walten. Die Nordenhamer erlebten ein Debakel. Die HSG sehnt das Ende der Serie herbei. Anschließend soll es einen Neuaufbau geben.

HSG: Pascal PeschkeTomke Arens (5), Jörg Larisch (4/1), Torin Larisch (2), Tobias Derra (1), Michael Felsen, Marten Reimann, Florian Ross.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.