• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Pferdesport: Reiter freuen sich über Topbedingungen

27.02.2019

Wesermarsch Das Thema Fortbildung stand im Februar im Mittelpunkt der Planungen vieler Reiterinnen und Reiter des Kreisreiterverbands Wesermarsch. Zahlreiche Sportlerinnen und Sportler nutzten die Chance, sich in den Hallen von Tossens bis Lemwerder auf die Turniersaison 2019 vorzubereiten.

Am Samstag und Sonntag tauchten jeweils 13 Reiterinnen und Reiter zusammen mit Trainer Walter Kind tiefer in das Thema Dressur ein. Sie erhielten auf dem Hof Sosath wertvolle Hinweise und genossen die Übungseinheit bei herausragenden Bedingungen. Kein Wunder, dass sie hoch motiviert auf die kommende Saison blicken.

In fremden Hallen

In Nordenham nutzten zwölf Springreiter am Sonntag die Möglichkeit, ihr Können im Zuge der Trainingsreihe „Springen in fremden Hallen“ unter Anleitung von Trainerin Christina Schramm zu verfeinern. Schon zu Beginn des Monats hatten ebenfalls zwölf Reiterinnen und Reiter in der Parallelveranstaltung zum Thema Dressur in Tossens zunächst Aufgaben von der E- bis zur M-Dressur geritten. Im Anschluss gab es jeweils eine kurze Trainingseinheit mit Bernd Menke.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Teams trainieren

Und auch die erfolgreichen Teams der Kreismeisterschaften bildeten sich im Februar fort: Die Medaillenträger trafen sich in Berne (E-Mannschaften) und Jaderberg (A-Mannschaften). Alle waren sich einig: Die Einheiten mit Bernd Menke waren ebenso locker wie lehrreich. Auch die Mannschaftsführer konnten viel Neues mitnehmen.

In Jaderberg ritten Johanna Hackmann, Eske Poelman, Aukje Poelman, Stephanie Oltmanns, Lara Kohlwey, Jana Spark und Anja Koch. In Berne hatten sich Tamika Schmedt, Elea Both, Paulina Mette, Pia Sophie Langbehn, Jessika Gärdes, Carlotta Baritz und Juliane Harms im Viereck Tipps und Tricks abgeholt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.