• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Rodenkircher werden Vierter

18.04.2018

Wesermarsch Die Tischtennis-Spieler des AT Rodenkirchen haben am Wochenende in der Endrunde des Bezirkspokals den vierten Platz belegt. In Molbergen kassierten sie in der Konkurrenz der in der Bezirksklasse spielenden Mannschaften drei Niederlagen. Sie waren als Außenseiter angereist, waren die Gegner der Stadlander doch allesamt Vizemeister in ihrer jeweiligen Staffel geworden. Pokalsieger wurde TSR Olympia Wilhelmshaven (6:0 Punkte) – gefolgt vom SV Concordia Emsbüren (4:2), dem VfL Iheringsfehn (2:4) und dem ATR (0:6).

C-Klasse (1./2. Bezirksklasse). AT Rodenkirchen – TSR Olympia Wilhelmshaven 0:4. Die Rodenkircher hatten nicht den Hauch einer Chance. Sie verloren alle Sätze klar.

AT Rodenkirchen – SV Concordia Emsbüren 0:4. Auch im zweiten Spiel sahen die Stadlander keine Sonne. Den einzigen Satz gewann Kapitän Dirk Freels.

VfL Iheringsfehn – AT Rodenkirchen 4:2. In der letzten Begegnung ging es um Rang drei. Nach den ersten drei Einzeln führten die Rodenkircher mit 2:1. Bernd Müller und Jan Müller hatten gewonnen. Die Schlüsselpartie war das anschließende Doppel: Bernd Müller/Jan Müller mussten sich in fünf Sätzen geschlagen geben.

ATR: Bernd Müller, Rüdiger Böse, Dirk Freels, Jan Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.