• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Auf die Plätze, fertig, los!

07.02.2018

Wesermarsch Im Landkreis Wesermarsch leben derzeit rund 90 000 Menschen. Und sehr viele treiben Sport. Manche sind sogar sehr erfolgreich. Das Sportjahr 2017 hat auch gezeigt, dass Sportlerinnen und Sportler aus der Wesermarsch sogar einen hervorragenden Ruf über die Kreisgrenzen hinaus haben. Jeweils fünf Sportlerinnen und Sportler sowie fünf Mannschaften sind deshalb von der NWZ-Wesermarsch und dem Kreissportbund Wesermarsch (KSB) für die Wahl zum Sportler des Jahres 2017 nominiert worden. Ab sofort können die Leserinnen und Leser der NWZ abstimmen, wer ihre Favoriten in den drei Kategorien sind. Die Wahl läuft bis zum 9. März.

Große Auswahl

Eine Jury hatte die Kandidatenvorschläge der NWZ-Sportredaktion, des Kreissportbundes, der NWZ-Leserinnen und -Leser sowie der Vereine und Fachverbände berücksichtigt. Die Auswahl war auch vor der 27. Sportlerwahl groß. Fest steht: Der Sportkreis Wesermarsch braucht sich vor seinen Nachbarn nicht zu verstecken. Das zeigt auch der Blick auf die Liste der bisherigen Gewinner und Gewinnerinnen.

Im vergangenen Jahr ist die Leichtathletin Jule Wachtendorf vom SV Nordenham Sportlerin des Jahres geworden. Ihr Vereinskollege, der Turner Keno Filzmoser, durfte sich über den Titel Sportler des Jahres freuen. Mannschaft des Jahres wurden die Korbballerinnen des Oldenbroker TV.

Jule Wachtendorf hat die Chance erhalten, ihren Titel zu verteidigen. Zur Wahl stehen zudem Bogenschützin Birgit Berndt vom Seefelder TV, die Taekwondo-Kämpferin Maira Gloystein vom SV Nordenham, die Reiterin Lene Sofie Brandt vom Nordenhamer RC und die Fußballerin Tuana Reichardt von Werder Bremen – ein hochkarätig besetztes Feld.

Ähnlich sieht es bei den Sportlern aus. Zur Wahl stehen der Sportschütze Fritz Büsing (SV Reitland), der Leichtathlet Thomas Hölzel (SV Nordenham), der Läufer Jan Knutzen (SG Lemwerder), der Schwimmer Wouter Smit (SV Nordenham) und der Triathlet Gérard Rünzi (Stedinger Turnverein Berne).

Große Spannung

Die Wahl der Mannschaften verspricht wieder viel Spannung. Mit dabei sind die Fußballerinnen des SV Brake, die Volleyballerinnen des SV Nordenham II, die Schülermannschaft der Kanupolo-Abteilung des TuS Warfleth, die Turner der SG SV Nordenham/Oldenburger TB und die Showturngruppe des Stedinger Turnvereins Berne.

Wolfgang Grave
Lokalsport
Redaktion Nordenham
Tel:
04731 9988 2210

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.