• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Jugend-Teams schlagen sich wacker

22.08.2018

Wesermarsch Diese Bilanz kann sich sehen lassen: Sechs Jugend-Mannschaften der Wesermarsch haben als Staffelsieger den Einzug in die Endrunde der Tennis-Sommerrunde geschafft. Herausragend war der Staffelsieg unter sieben Mannschaften in der höheren Bezirksliga durch die Junioren B des TK Nordenham. Adrian Blomenkamp und Mika Schultze setzten sich bei nur einer Niederlage durch, scheiterten aber im Achtelfinale der Endrunde mit 1:2 am Wilhelmshavener THC. Der SV Brake belegte in dieser Staffel bei nur einem Sieg den vorletzten Platz.

Von den restlichen fünf Staffelsiegern aus der Regionsliga kommen jeweils zwei vom TKN und SVN, während der SV Brake bei den Junioren A erfolgreich war. Aber auch dieses Team mit Nicolas Haida, Robin Hayen und David Herz verlor im Achtelfinale der Endrunde mit 0:3 gegen den Rasteder TC.

Pleite im Achtelfinale

Bei den Junioren B in der Regionsliga holten sich die SVN-Junioren Silas Wittrock und Bennett Quaritsch den Staffelsieg. Sie mussten aber ebenfalls im Achtfinale nach einer 1:2-Niederlage gegen den Oldenburger TB II die Segel streichen. Dieses Schicksal teilten sie mit den beiden Midcourt-Mannschaften des TKN.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Junioren Otto Jessen, Neel Stellert und Constantin Schuhr hatten ohne Niederlage den Staffelsieg geholt, ebenso die Juniorinnen Emma Harbers und Kira Erden. Die beiden Mädchen hatten im Achtelfinale sogar ein Freilos, scheiterten aber klar mit 0:3 am TC Nikolausdorf-Garrel II im Viertelfinale.

Die Jungen traten gegen den TC Edewecht ersatzgeschwächt mit dem Kleinfeldakteur Anton Harbers an, weil Otto Jessen und Constantin Schuhr fehlten – und verloren knapp mit 1:2.

Als einziges Wesermarsch-Team sind nur noch die ersten C-Junioren vom SV Nordenham im Rennen. Jonas Thölen und Daniel Gerner hatten schon unbesiegt den Staffelsieg vor dem TC Stadland mit Fynn Koopmann, Constantin Huppert, Lutz Müller und Jonas Precht geholt. Sie überstanden dann die Vorrunde mit einem 2:1-Sieg beim TC Oldenburg-Süd, schlugen am Wochenende im Achtelfinale den TV GW Bad Zwischenahn ebenfalls 2:1 und stehen nun im Viertelfinale. Dort erwarten sie am nächsten Wochenende den PSV Oldenburg.

Intensive Arbeit

Von zwölf Wesermarsch-Vereinen betreiben nur der TK Nordenham, der SV Nordenham, der SV Brake, der TC Stadland und der Lemwerder TV eine so intensive Nachwuchsarbeit, dass Jugendliche und Kinder in der Lage sind, wettkampfmäßig an Punktspielrunden teilzunehmen. Diese Vereine haben 31 Teams in den fünf Altersklassen der Junioren und Juniorinnen (A, B, C, Midcourt und Kleinfeld) gemeldet. In der Kleinfeldrunde (Jahrgang 2010 und jünger) wird mit gemischten Mannschaften nur in der Regionsliga gespielt.

Während es bei Midcourt (Jahrgänge 2008 /09) noch eine Bezirksliga gibt, wird bei den Jahrgängen A, B und C leistungsmäßig differenziert: Hier gibt es jeweils eine Verbandsliga, eine Bezirksliga und eine Regionsliga.

In den Altersklassen A und B können die Vereine auch noch zwischen Vierer- und Zweier-Teams wählen, wobei es für die Zweier-Teams keine Verbandsliga gibt. Die Wesermarsch-Vereine haben ausschließlich Zweier-Teams gemeldet.

Die Punktspiele in den Staffeln fanden vor den Sommerferien statt. Der TK Nordenham und der SV Brake hatten mit jeweils zehn Mannschaften die meisten Teams am Start, dicht gefolgt vom SV Nordenham mit sieben Teams. Der Lemwerder TV mit vier Mannschaften und der TC Stadland mit einer Mannschaft stellten die restlichen Teams.

Abgesehen von den vier gemischten Kleinfeld-Mannschaften, die nur der TKN gemeldet hat, sind 18 Junioren- und acht Juniorinnen-Teams am Start. Die beiden Junioren-B-Mannschaften vom TKN und vom SV Brake spielten in der Bezirksliga, alle anderen Teams in der Regionsliga.

Tennis

TNB-Endrunde:

Bezirksliga Junioren B (Achtelfinale)

TK Nordenham – Wilhelmshavener THC 1:2. Adrian Blomenkamp 0:6, 0:6; Mika Schultze 6:2, 6:3;

Blomenkamp/Schultze 3:6, 1:6

Regionsliga Junioren A (Achtelfinale)

Rasteder TC – SV Brake 3:0. Nicolas Haida 2:6, 1:6; Robin Hayen 2:6, 1:6; Haida/Hayen 0:6, 0:6

Regionsliga Junioren B (Achtelfinale)

Oldenburger TB II – SV Nordenham 2:1. Silas Wittrock 4:6, 6:1, 11:9; Bennett Quaritsch 1:6, 6:7; Wittrock/Quaritsch 6:2, 2:6, 2:10

Regionsliga Junioren C

TC Oldenburg-Süd – SV Nordenham 1:2 (Vorrunde). Jonas Thölen 6:3, 6:1; Daniel Gerner 3:6, 1:6; Thölen/Gerner 6:2, 6:0

TV GW Bad Zwischenahn – SV Nordenham 1:2 (Achtelfinale). Jonas Thölen 6:0, 6:4; Daniel Gerner 2:6, 6:3, 10:4; Thölen/Gerner 6:0, 2:6, 7:10

Regionsliga Midcourt Jungen (Achtelfinale)

TK Nordenham – TC Edewecht 1:2. Neel Stellert 3:6, 6:0, 11:9; Anton Harbers 3:6, 5:7; Stellert/Harbers 6:4, 2:6, 5:10

Regionsliga Midcourt Mädchen (Viertelfinale)

TC Nikolausdorf-Garrel II – TK Nordenham 3:0. Emma Harbers 3:6, 3:6; Kira Erden 1:6, 0:6; Harbers/Erden 2:6, 1:6

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.