• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Lehrstunde vom Ausnahmeteam

29.01.2020

Wesermarsch Er hatte es geahnt. Gegen den Oldenburger TeV III, sagte Andreas Waller in der vergangenen Woche, werde es für seine Mannschaft wohl nicht viel zu holen geben. Der Trainer der Verbandsliga-Tennisspieler des SV Nordenham sollte Recht behalten. Am Wochenende verloren seine Schützlinge das Auswärtsspiel mit 0:6.

Unterdessen machte die Männer-40-Mannschaft des SV Brake den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt – mit einer Punktlandung. Sie gewann beim TC Sebaldsbrück mit 4:2 und schob sich im Nachsitzen am TC BW Nesse und am FTSV Jahn Brinkum vorbei. Die drei Spitzenteams verbuchten im Endklassement jeweils 10:2 Punkte. Ausschlaggebend waren die Matchpunkte. Brake schloss die Saison mit einer Bilanz von 26:10 ab, Nesse mit 25:11 und Brinkum mit 24:12.

Männer, Verbandsliga

Oldenburger TeV III - SV Nordenham 6:0. Die Nordenhamer waren sich der Kräfteverhältnisse bewusst. Schließlich traten die Gastgeber mit Spielern an, die im Sommer noch in der Oberliga aufgeschlagen hatten. SVN-Spielführer Lars Hibbeler erkannte die Stärke des Gegners neidlos an. „Wir haben eine gute Truppe, aber Oldenburg war einfach zu stark“, sagte er.

Der OTeV sei mit seinen besten Spielern angetreten. Zudem dauerte es ein wenig, bis sich die Nordenhamer auf den ungewohnten Boden eingestellt hatte. Die Folge: Die Gastgeber gaben keinen Satz ab. „Oldenburg war uns im puncto Erfahrung weit voraus“, sagte Hibbeler.

Die Welt breche nicht zusammen, meinte SVN-Coach Waller. „Unsere Leistungen waren gar nicht mal so schlecht.“ Hier und da wäre mehr drin gewesen. „Es hat aber immer ein Quäntchen gefehlt.“ Die Konzentration gelte ab sofort der nächsten Partie: Gegen Bad Essen will der SVN in drei Wochen den Klassenerhalt klarmachen.

SVN: David Amendt (4:6, 1:6), Philipp Ulrich (2:6, 1:6), Simon Enslin (3:6, 4:6), Lars Hibbeler (3:6, 3:6), Amendt/Hibbeler (4:6, 2:6), Ulrich/Enslin (2:6, 2:6).

Bezirksliga

SV Nordenham II - Bremerhavener TV II 3:3. Umkämpftes Duell: Der SVN lag nach den Einzeln mit 1:3 zurück. Nur Thorben Renken hatte gewonnen. Es wäre aber mehr drin gewesen: Emanuel Radu verlor im Matchtiebreak. Die Doppel retteten der SVN-Reserve das Remis.

SVN: Emanuel Radu (6:2, 3:6, 6:10), Torben Renken (6:3, 6:3), Oliver Kowalewski (1:6, 4:6), Mihut-Josif Radu (3:6, 4:6), Lars Hibbeler/Sebastian Nanninga (6:3, 6:3), Emanuel Radu/Kowalewski (6:2, 7:6).

TK Nordenham II - MTV Jever 6:0. Das Spiel war in den Einzeln umkämpfter, als es das Endergebnis vermuten lässt. Jannik Schultze und Lukas Stüdemann gewannen ihre Partien erst im Matchtiebreak. Beide hatten den zweiten Satz abgegeben.

TKN: Lukas Stüdemann (6:3, 4:6, 10:5), Martin Reinstrom (6:1, 6:0), Dennis Klahn (7:5, 6:1), Jannik Schultze (6:4, 6:7, 10:8), Stüdemann/Schultze (6:4, 6:3), Reinstrom/Klahn (6:3, 6:0).

Männer 40, Bezirksliga

Blexer TB - TG Uesen 4:2. Der BTB verabschiedete sich mit einem Sieg. Er beendete die Saison auf Platz drei. Im Einzel hatte nur Peter Jessen verloren.

BTB: Robert Parkitny (6:3, 6:1), Marco Schnakenberg (6:2, 6:2), Sascha Lehmann (6:3, 6:3), Peter Jessen (5:7, 5:7), Parkitny/Lehmann (6:1, 6:1), Jessen/Marcel Koopmann (6:7, 0:6).

Bezirksklasse

TC Sebaldsbrück - SV Brake 2:4. Respekt, Respekt: Oliver Kula gewann das Spitzenspiel gegen einen um drei Leistungsklassen besser eingestuften Gegner. Udo Nafzger musste dann zwar eine Niederlage hinnehmen. Aber Matthias Karl ließ einem um fünf Leistungsklassen besseren Gegner keine Chance, und Thomas Bielefeld gewann glatt. Das Doppel Kula/Karl verlor dann zwar in zwei Sätzen. Aber Bielefeld und Kai Müller machten nach Problemen im ersten Satz den Auswärtssieg und den damit verbundenen Staffelsieg perfekt.

SVB: Oliver Kula (6:3, 6:2), Udo Nafzger (6:7, 3:6), Matthias Karl (6:2, 6:4), Thomas Bielefeld (6:1, 6:1), Kula/Karl 4:6, 2:6), Bielefeld/Müller (7:6, 6:3)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.