• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhamer verpassen Überraschung knapp

23.08.2017

Wesermarsch Die Herrenmannschaft des TK Nordenham hat sich am Wochenende in der Tennis-Verbandsliga dem ungeschlagenen Tabellenzweiten TC BW Delmenhorst mit 2:4 geschlagen geben müssen. Die TKN-Frauen hatten in der Verbandsklasse spielfrei, weil der Oldenburger TeV sein Team zurückgezogen hat.

Das Spitzenspiel in der Herren-Bezirksliga zwischen dem Wilhelmshavener THC II und dem zweiten TKN-Herrenteam fiel wegen Dauerregens aus und wird im September nachgeholt. In der Bezirksklasse machte die Vierte des TKN durch ihren 4:2-Heimsieg gegen die TG Thedinghausen einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt. Um dieses Ziel zu erreichen, ist aber noch ein Sieg im letzten Saisonspiel gegen den Bremerhavener TV III notwendig. Die zweite Damenmannschaft des TKN steigt nach 0:6-Niederlage beim TC Auetal-Ahlerstedt aus der Bezirksklasse ab.

 Herren

Verbandsliga: TC BW Delmenhorst – TK Nordenham 4:2. In seiner letzten Saison im Herrenbereich trat der TKN schon mit einem reinen Herren-30-Team an. Zum Winter wird die Mannschaft in die Altersklasse 30 wechseln. Für den verhinderten Nachwuchsspieler Linus Brüggemannn spielte erstmals in dieser Saison der beruflich in Holland tätige Frank Malcharek. Der 35-Jährige unterlag trotz Trainingsrückstands nur knapp in drei Sätzen. Während Mark Fitschen und Christopher Brandau an den Positionen Zwei und Drei chancenlos waren, unterstrich Stefan Harms seine starke Form mit einem glatten Sieg im Spitzenspiel.

Im ersten Doppel dominierten Brandau/Malcharek zwei Sätze lang, jedoch unterlagen Harms/Fitschen im Spitzen-Doppel knapp im dritten Satz. Damit verpasste der TKN einen überraschenden Punktgewinn.

Der Klassenerhalt ist aber schon vor dem letzten Saisonspiel gesichert, da man aufgrund des besseren Matchverhältnisses nicht mehr auf einen Abstiegsplatz zurückfallen kann.

Stefan Harms 6:1, 6:3; Mark Fitschen 3:6, 0:6; Christopher Brandau 0:6, 1:6; Frank Malcharek 5:7, 6:2, 4:6; Harms/Fitschen 4:6, 6:3, 4:6; Brandau/Malcharek 7:5, 6:4

Bezirksklasse: TK Nordenham IV – TG Thedinghausen 4:2. Wichtiger Heimsieg für den TKN gegen einen Konkurrenten im Abstiegskampf: Den Grundstein zum Erfolg legten die Gastgeber in den Einzeln: Alle Spieler punkteten – bis auf Daniel Eppler, der wegen Armproblemen aufgab. In den Doppeln holte das Duo Daniel Eppler/Felix Petersen den Siegpunkt, während Tim Okrey/ Maven Raschke verloren.

Daniel Eppler 0:3 Aufg.; Tim Okrey 5:7, 6:3, 6:2; Maven Raschke 7:5, 6:3; Felix Petersen 7:6, 4:6, 7:6; Eppler/Petersen 6:3, 6:1; Okrey/Raschke 2:6, 2:6

 Damen

Bezirksklasse: TC Auetal-Ahlerstedt - TK Nordenham II 6:0. Gegen die als Staffelsieger und Aufsteiger schon feststehenden Gastgeberinnen waren die Nordenhamerinnen chancenlos. Sie stehen damit als Absteiger fest. Mit einem Sieg im letzten Spiel gegen Mitabsteiger TV Schwanewede könnten sie höchstens noch die Rote Laterne an Schwanewede abgeben.

Julia Eppler 1:6, 1:6; Louisa Reimers 0:6, 1:6; Julia Curth 1:6, 1:6; Lina Kramer 1:6, 2:6; Eppler/Reimers 0:6; 0:6; Curth/Kramer 1:6, 0:6.