• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Spitzenspiel wird wegen Dunkelheit abgebrochen

29.05.2019

Wesermarsch Das Spitzenspiel der Altersklasse Herren 30 in der Tennis-Landesliga zwischen dem SV Lauenbrück und dem TK Nordenham ist am Wochenende wegen einbrechender Dunkelheit beim Stand von 3:2 für den TKN abgebrochen werden. Das Spiel wird am Donnerstag um 13 Uhr fortgesetzt.

Landesliga Herren 30: SV Lauenbrück - TK Nordenham 2:3 Abbruch. Das Spitzenspiel war von den Gastgebern auf ihrer Drei-Feld-Anlage für 15 Uhr angesetzt. Um diese Zeit stand aber nur ein Platz zur Verfügung, weil vorher schon zwei andere Punktspiele stattfanden. Durch die Zeitverzögerung waren die Einzel erst gegen 19 Uhr beendet. Zumal allein das Eröffnungseinzel von Mark Fitschen erst im ausgespielten dritten Satz mit dem Tiebreak zugunsten des Nordenhamers endete. Steffen Trumpf machte kurzen Prozess mit seinem Gegner an Position vier.

Im Topspiel trafen mit Stefan Harms (LK 6) und Alexander Hameister (LK 5) zwei gleichaltrige Kontrahenten aufeinander, die sich schon aus Jugendzeiten von Ranglistenturnieren kennen. Hier setzte sich der jetzt in Hamburg als Verbandstrainer tätige Hameister knapp durch. Im letzten Einzel zermürbte Christopher Brandau seinen Gegenüber mit einer taktischen Meisterleistung.

Sein Gegner trat dann auch nicht mehr zu den Doppeln an, die zeitlich sehr spät begannen. Hier konnte die erste Paarung noch rechtzeitig beendet werden, jedoch unterlagen Fitschen/Brandau in zwei Sätzen. Im zweiten Doppel gewannen Harms/Trumpf den ersten Satz und lagen beim Abbruch wegen Dunkelheit mit 3:5 bei eigenem Aufschlag zurück.

Stefan Harms 4:6, 3:6; Mark Fitschen 6:3, 3:6, 7:6; Christopher Brandau 6:2, 6:1; Steffen Trumpf 6:0, 6:1; Fitschen/Brandau 4:6, 4:6; Harms/Trumpf 6:4, 3:5 Abbruch

Verbandsklasse Damen 50: SV Nordenham - TC Fredenbeck 4:2. Die Gastgeberinnen holten im dritten Saisonspiel ihren ersten Sieg und verbesserten sich ins Mittelfeld der Tabelle. Bei zwei noch ausstehenden Spielen stehen die Chancen nicht schlecht, den Klassenerhalt noch zu schaffen. Erstmals wieder mit Christiane Pruin als Nummer eins in dieser Saison konnte der SVN mehr als ein Einzel siegreich beenden. Er ging sogar mit 3:1 in Führung, weil nur Helga Brendel verlor.

Pruin, Ulla Jungbauer und Dagmar Lachnitt-Diekmann feierten Siege. In den umkämpften Doppeln setzte der SVN mit Elke Bruns und Hildegard Güttler zwei frische Kräfte ein. Das zahlte sich in der zweiten Paarung aus, wo Lachnitt-Diekmann/Bruns im Match-Tiebreak den wichtigen vierten Punkt zum Gesamtsieg holten. Pruin/Güttler verloren dagegen äußerst knapp im Match-Tiebreak.

Christiane Pruin 6:3, 6:3; Helga Brendel 6:7, 0:6; Ulla Jungbauer 4:6, 6:3, 10:5; Dagmar Lachnitt-Diekmann 6:1, 6:2; Pruin/Hildegard Güttler 6:4, 2:6, 8:10; Lachnitt-Diekmann/Elke Bruns 6:7, 6:3, 10:6

Bezirksliga Herren 40: TK Nordenham - TSV Lesum-Burgdamm 0:6. Die Gastgeber traten ohne die verletzten Spitzenkräfte Michael Scherotzki und Thomas Schramm an und waren gegen die nach Leistungsklassen viel höher eingestuften Gäste chancenlos.

In den Einzeln war nur Martin Freese erfolgreich. Für den angeschlagen ins Spiel gegangenen Oliver Wölbling kam im Doppel Maik Nordmann zum Einsatz. Jedoch war es den Gastgebern nicht vergönnt, einen Sieg nach Hause zu fahren.

Marco Schnakenberg 1:6, 6:7; Markus Hausenblas 2:6, 2:6; Oliver Wölbling 1:6, 0:6; Martin Freese 4:6, 6:1, 5:10; Schnakenberg/Freese 2:6, 6:7; Hausenblas/Maik Nordmann 3:6, 1:6

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.