• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Steigende Infektionszahlen
Regionen in elf EU-Ländern zu Corona-Risikogebieten erklärt

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Topteams feiern Siege zum Auftakt

22.01.2020

Wesermarsch Erfolgreiches Auftaktwochenende für die Nordenhamer Tennisteams: In der Verbandsliga der Männer hat der SV Nordenham mit 5:1 gegen den TV Lohne II gewonnen. Die Frauen des TK Nordenham siegten in der Verbandsklasse beim TV Ramelsloh mit 4:2.

Herren, Verbandsliga: SV Nordenham - TV Lohne II 5:1. Die Nordenhamer verzeichneten in den Einzeln ausschließlich Erfolge, lediglich ein Doppel ging verloren. David Amendt gewann gegen einen zwei Leistungsklassen besseren Gegner in zwei Sätzen, Philipp Ulrich musste einen Satz mehr spielen. Simon Enslin und Lars Hibbeler benötigten nur zwei Sätze.

„Das Endergebnis hört sich hoch an“, sagte SVN-Coach Andreas Waller. „Aber das waren allesamt ganz enge Spiele auf richtig hohem Niveau.“

Ulrichs Gegner Lasse Tilbürger sei nicht nur wesentlich jünger, sondern auch „drei Mal so schnell“ gewesen wie der Nordenhamer. Der SVN-Spieler musste deshalb an seine Grenzen gehen und litt zwischenzeitlich an Kraftproblemen. „Ich habe Philipp gesagt, dass er das Spiel abkürzen muss. Er hat sein Spiel daraufhin ein wenig umgestellt und das auch hingekriegt“, sagte der Trainer. Im Match-Tiebreak habe Ulrich sich „mit seiner Erfahrung und Routine“ durchgesetzt.

David Amendts Partie gegen Marvin Schippmann war laut Waller ein Leckerbissen für Tennisfans. „David hat wirklich wahnsinnig gut gespielt. Aber man muss beide Spieler loben. Das war schon klasse“, sagte Coach Waller.

Nur mit der Einstellung seiner Doppel zu Beginn der beiden Abschlusspartien war der SVN-Trainer nicht ganz zufrieden. „Das Spiel war nach den Einzeln zwar schon entschieden, aber eigentlich sind die Doppel unsere Stärke, weil sie eingespielt sind.“ Beide mussten aber jeweils den ersten Satz abgeben. „Die Lohner wollten es noch mal wissen, weil sie sich wohl mehr ausgerechnet hatten“, sagte Waller. Der Trainer hielt seinen Spielern aber zugute, dass sie sich im Verlaufe der Partien gesteigert hatten. Ulrich/Enslin holten sogar noch den fünften Punkt, das Spitzendoppel Amendt/Hibbeler zog im Match-Tiebreak den Kürzeren. Waller zog ein positives Fazit des ersten Heimspiels. „Das war eine klasse Mannschaftsleistung.“

SVN: Amendt 7:5, 6:2, Ulrich 3:6, 6:2, 10:6, Enslin 7:5, 6:4, Hibbeler 6:2, 6:3, Amendt/Hibbeler 3:6, 6:2, 6:10, Ulrich/Enslin 3:6, 6:3, 10:8.

Bezirksliga: SV Nordenham II - Wilhelmshavener THC II 3:3. Emanuel Radu und Oliver Kowalewski siegten glatt. Filip Radu steigerte sich nach verlorenem ersten Satz, kassierte dann aber eine hauchdünne Niederlage im Match-Tiebreak. Torben Renken gewann den ersten Satz klar, ging im zweiten Satz unter und hatte in einem umkämpften Match-Tiebreak knapp das Nachsehen. Die Radu-Brüder zogen im Doppel ebenfalls im dritten Durchgang den Kürzeren. Renken/Kowalewski verloren in zwei Sätzen.

Emanuel Radu 6:2, 6:0, Filip Radu 3:6, 6:4, 10:12, Torben Renken 6:1, 1:6, 12:14, Oliver Kowalewski 6:2, 6:1, F. Radu/M. Radu 1:6, 6:2, 3:10, Renken/Kowalewski 3:6, 2:6.

Bremerhavener TV II - TK Nordenham 2:4. Lukas Stüdemann zeigte Nervenstärke und Kraftausdauer: Er gewann sein Einzel in der Verlängerung des Tiebreaks. Jannik Schultze musste nach drei Sätzen seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Martin Reinstrom, Dennis Klahn sowie die Doppel Stüdemann/Schultze und Reinstrom/Klahn gewannen glatt.

Lukas Stüdemann 6:3, 1:6, 16:18, Martin Reinstrom 6:3, 6:2, Dennis Klahn 6:2, 6:3, Jannik Schultze 4:6 7:6, 7:10, Stüdemann/Schultze 6:3, 6:2, Reinstrom/Klahn 6:3, 6:4.

TK Nordenham II - TC BW Varrel 6:0. Problemloser Sieg für die TKN-Reserve: Nur Tim Okrey benötigte drei Sätze. Alle anderen Partien entschied der TKN glatt für sich. Tim Okrey 6:3, 3:6, 10:7, Steffen Brandau 6:3, 6:2, Alexander Schübel 6:2, 6:3, Jan Kalla 6:3, 7:5, Brandau/Kalla 6:4, 6:2, Okrey/Raschke 6:3, 6:2.

Bezirksklasse: TV Schwanewede - SV Nordenham III 1:5. Topstart für den SVN: Jon Meier und Fynn Kuhlmann gewannen problemlos. Jonas Thölen zeigte in drei Sätzen Kampfgeist. Nur Massimo Stüdemann musste eine Niederlage hinnehmen. Auch die Doppel waren erfolgreich: Thölen/Meier siegten in drei Sätzen, Stüdemann/Kuhlmann spielten souverän.

Massimo Stüdemann 1:6, 2:6, Jon Meier 6:4, 6:4, Jonas Thölen 5:7, 7:5, 10:5, Fynn Kuhlmann 6:2, 6:2, Thölen/Meier 3:6, 6:4, 10:8, Stüdemann/Kuhlmann 6:3, 6:2.

Damen, Verbandsklasse: TC Ramelsloh - TK Nordenham 2:4. Joana Wiemers, Anskje Gerhardt und Paula Knupe-Wolfgang feierten in ihren Einzeln Siege. Anskje Gerhardt hatte sich im zweiten Satz im Tiebreak durchgesetzt. Kerstin Wiemers, die die verletzte Katharina Bultmann ersetzt hatte, kassierte hingegen eine Niederlage. Im Doppel gewannen Joana Wiemers und Paula Knupe-Wolfgang im dritten Satz, Kerstin Wiemers und Anskje Gerhardt hatten das Nachsehen.

Die Nordenhamer Kapitänin Joana Wiemers war mit dem Saisonauftakt zufrieden. Aufgrund der besseren Leistungsklassen habe sie aber schon mit einem Sieg gerechnet, sagte sie. „Die Einzelleistungen waren fürs erste Spiel schon ganz gut. An den Doppeln können wir aber noch ein wenig arbeiten“, meinte sie und ließ durchblicken, dass sie in ihrem Doppel mit Paula Knupe-Wolfgang mit einem deutlicheren Sieg gerechnet habe.

Allerdings stellte die Kapitänin klar: „Weil wir in dieser Saison nicht so viele Spiele haben, ist jeder Sieg wichtig, um nicht in Abstiegsgefahr zu geraten.“

Joana Wiemers 6:2, 6:2, Anskje Gerhardt 6:4, 7:6, Paula Knupe-Wolfgang 6:1, 6:3, Kerstin Wiemers 0:6, 1:6, J. Wiemers/Knupe-Wolfgang 6:4, 5:7, 11:9, K. Wiemers/Gerhardt 4:6, 3:6.

Regionsliga: TC BW Oldenburg - TK Nordenham II 5:1. Sandra Erden 0:6, 0:6, Suzan Maywald 2:6, 1:6, Jana Okrey 6:3, 6:3, Marie Mensing 6:4, 1:6, 4:10, Maywald/Okrey 3:6, 4:6, Mensing/Hübler 0:6, 2:6.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.