• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Braker bejubeln glücklichen Derbysieg

22.01.2019

Wesermarsch Die Tischtennisspieler des TTV Brake haben am Wochenende einen Derbysieg gefeiert. Sie gewannen das Auswärtsspiel in der 2. Bezirksklasse gegen den AT Rodenkirchen mit 9:5. Dem wollte der Elsflether TB II in nichts nachstehen. Der Meisterschaftsanwärter besiegte den TTC Waddens II mit 9:2.

Der TTV führt mit 16:6 Zählern das Mittelfeld an. Der ATR belegt mit 12:8 Punkten Rang vier. Die ETB-Reserve segelt mit 22:0 Zählern auf Meisterschaftskurs. Die Waddenser Zweite ist mit 6:14 Punkten Siebter und kämpft um den Klassenerhalt.

Herren: 2. Bezirksklasse, AT Rodenkirchen - TTV Brake 5:9. In der Hinrunde hatten die Braker ersatzgeschwächte Rodenkircher mit 9:3 besiegt. Diesmal spielten beide Mannschaften in Bestbesetzung und Topform. Viele sehenswerte und hochklassige Ballwechsel prägten das Spiel.

In den Doppeln siegten Bernd Müller/Jan Müller (ATR) gegen Rainer Haase/Jens Meißner mit 3:0. Mit dem gleichen Ergebnis bezwangen Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing (TTV) das Duo Tim Odrian/Dirk Freels.

Im dritten Doppel wehrten die Braker Andre Puncken/Hans-Jörg Diers im vierten Satz gegen Udo Dierks/Rüdiger Böse einen Matchball ab. Die Kreisstädter gewannen den Satz mit 13:11 und den fünften Satz mit 11:6.

Im ersten Einzel besiegte Rainer Haase Tim Odrian mit 3:2. Odrian hatte zunächst einen 0:2-Satzrückstand wettgemacht. Die Gäste führten mit 4:1. Im mittleren Paarkreuz hatte Udo Dierks im Duell mit Matthias Büsing Glück.

In der Mitte spielte der Braker Andre Puncken bärenstark auf. Er besiegte seine Ex-Mannschaftskameraden Jan Müller und Udo Dierks.

Jens Meißner besiegte Rüdiger Böse in fünf Sätzen nach einem 1:2-Satzrückstand. Im zweiten Abschnitt verletzte sich Rainer Haase im Spiel gegen Bernd Müller im dritten Satz. Dennoch führte Haase mit 8:6 im Fünften. Doch Müller gewann den Satz noch mit 11:8.

Die Gastgeber verkürzten auf 5:6 und schöpften Hoffnung. Aber in den nächsten drei Einzeln machten die Kreisstädter alles klar.

Das Fazit von ATR-Mannschafts-Kapitän Dirk Freels lautete wie folgt: „Brake war nicht unbedingt besser, hatte aber immer zur rechten Zeit Glück. Allerdings waren sie in eben diesen Spielphasen auch aktiver.“ Der TTV-Sprecher Jens Meißner war zufrieden: „Glücklicher, aber nicht unverdienter Sieg“, sagte er.

ATR: Bernd Müller/Jan Müller (1), Tim Odrian/Dirk Freels, Udo Dierks/Rüdiger Böse, Odrian (1), B. Müller (1), Dierks (1), J. Müller, Freels (1), Böse;

TTV: Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing (1), Rainer Haase/Jens Meißner, Andre Puncken/Hans-Jörg Diers (1), Dannemeyer (1), Haase (1), Puncken (2), M. Büsing (1), J. Meißner (2), Diers.

Elsflether TB II - TTC Waddens II 9:2. Die Tabellenstände der beiden Teams spiegelten den Leistungsverlauf wider. Das Hinspiel hatten die Butjenter mit 4:9 verloren. Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt. Die Gastgeber spielten mit Abteilungsleiter Heinz-Hermann Buse aus der Dritten. Beim TTC halfen aus der Dritten der Vorsitzende Holger Beermann aus, aus der Vierten stellte Klaus Stoffers seine Dienste zur Verfügung.

Das Spiel war umkämpft. Drei Spiele gingen über fünf Sätze. In fünf Durchgängen gewannen die Elsflether Martin Kohne/Stephan Radke gegen Olaf Neckritz/Holger Beermann. Das Duell der Mannschaftsführer war ebenfalls hart umkämpft. Der Elsflether Andreas Hadeler besiegte Matthias Früchtl.

Danach musste sich der Elsflether Heinz-Hermann Buse dem Waddenser Holger Beermann geschlagen geben. Den zweiten Zähler für die Gäste holten Rainer Gallasch/Matthias Früchtl gegen Melih Basyigit/Andreas Hadeler.

ETB II: Martin Kohne/Stephan Radke (1), Melih Basyigit/Andreas Hadeler, Hartmut Behrje/Heinz-Hermann Buse (1), Kohne (2), Radke (2), Basyigit (1), Hadeler (1), Behrje (1), H.-H. Buse;

TTC II: Rainer Gallasch/Matthias Früchtl (1), Olaf Neckritz/Holger Beermann, Jens Rüscher/Klaus Stoffers, Gallasch, Nedckritz, Früchtl, Rüscher, Beermann (1), Stoffers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.