• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Elsflether müssen sich Bawinkel beugen

10.03.2018

Wesermarsch Die Tischtennis-Spieler des Elsflether TB sind im Achtelfinale des Bezirkspokals ausgeschieden. Sie verloren das Auswärtsspiel der B-Klasse gegen den SV Bawinkel mit 3:4. Dagegen schaffte der AT Rodenkirchen in der C-Klasse den Sprung ins Viertelfinale. Er gewann daheim gegen die TSG Bokel mit 4:2. Die Esenshammer Schülerinnen stehen bereits als Teilnehmer der Endrunde am 14. und 15. April in Molbergen fest.

Herren, B-Klasse (Bezirksoberliga/Bezirksliga): SV Bawinkel - Elsflether TB 4:3. Die Partie beim Spitzenreiter der Bezirksliga Süd stand auf des Messers Schneide. Das Doppel Domenik Felker/Christian Schönberg glich mit einem Fünfsatzsieg zum 2:2 aus. Anschließend verspielte Christian Schönberg in der Spitzenpartie eine 2:0-Satzführung. Er verlor den Entscheidungssatz gegen Timo Wintels mit 9:11.

ETB: Christian Schönberg (1), Domenik Felker (1), Arne Osterthun, D. Felker/Schönberg (1).

C-Klasse (1./2. Bezirksklasse): AT Rodenkirchen - TSG Bokel 4:2. Die Bokeler mischen in der 1. Bezirksklasse bei der Meisterschaftsentscheidung mit. Das Spiel war knapp. Der ATR bog mit zwei Fünfsatzsiegen auf die Siegerstraße ein. Dirk Freels und Bernd Müller hatten in diesen Partien jeweils schon mit 2:0 geführt, behielten aber im Fünften die Nerven.

ATR: Bernd Müller (2), Rüdiger Böse, Dirk Freels (2), Freels/B. Müller.

Viertelfinale: 17. März, 15 Uhr, ATR - TSV Großenkneten

D-Klasse (Kreisliga): TTV Widdelswehr II - Blexer TB 4:1. Das Ergebnis der Partie in Emden täuscht über den Spielverlauf hinweg. Gleich drei Begegnungen gab Blexen in fünf Sätzen ab. Thomas Brüggemann (8:11) und Mathias Büsing (9:11) verloren jeweils gegen die Nummer eins, Thomas Rötteken.  Zusammen kassierten sie im Doppel ebenfalls eine Fünfsatzniederlage. Mathias Büsing holte den Ehrenpunkt.

BTB: Mathias Büsing (1), Thomas Brüggemann, Jan-Ole Tönjes, Mat. Büsing/Brüggemann.

E-Klasse (Kreisklasse): SV Nordenham II - SuS Rechtsupweg V 3:4. Die Gastgeber traten mit der Zweiten aus der 1. Kreisklasse an. Bis zum Schluss war die Partie umkämpft. Im ersten Durchgang verlor Hans-Jürgen Aschenbach in fünf Sätzen. Am Nebentisch freute sich Stefan Apostel über einen 14:12-Sieg im Entscheidungssatz fünf. Die letzten Begegnung war megaspannend: Mit einem 17:15-Sieg ging Hans-Jürgen Aschenbach mit 2:1-Sätzen in Führung. Doch es sollte nicht zum Sieg reichen.

SVN II: Jörg König (1), Hans-Jürgen Aschenbach, Stefan Apotel (2), St. Apostel/König.

Damen: B-Klasse (Bezirksoberliga/Bezirksliga): TTV Klein-Henstedt - Elsflether TB II 0:4. Der Spielverlauf war einseitig. Gegen den Meisterschaftsanwärter der Bezirksliga Ost war der ETB klar besser. Spannend wurde es für den Bezirksoberligisten nur im Doppel. Das Doppel Stefanie Meyer/Mareike Schneider gewann in fünf Sätzen und hatte dabei zwei Sätze mit 10:12 verloren.

ETB II: Mareike Schneider (1), Jantje Beer (1), Damaris Radu (1), Meyer/M. Schneider (1).

Viertelfinale: 6. April, 20 Uhr, ETB II - SV Union Meppen (1. Bezirksoberliga Süd)

C-Klasse (Bezirksklasse): Die TTG Jade hatte ein Freilos.

Viertelfinale: 12. März, 20 Uhr, VfL Edewecht - TTG Jade

Jungen: Oldenbroker TV II – SV Nortmoor 1:4. Für den Kreisligisten sollte es gegen den Bezirksligisten nicht reichen – die Oldenbroker Jungen hatten auch ein bisschen Pech. Dino Kalitzki und Max-Noel Grotjan verloren jeweils in fünf Sätzen.

OTV II: Max-Noel Grotjan (1), Nico Kalitzki, Dino Kalitzki, Grotjan/N. Kaslitzki.

Mädchen: Die TTG Jade hat ein Freilos

Viertelfinale: 15. März, 17.30 Uhr, TTG Jade - TV Dinklage

Schüler: Elsflether TB – SV Nortmoor 3:4. Gegen den Bezirksligisten war der Kreisligist ETB zunächst eindeutig im Glück – mit drei Siegen in fünf Sätzen. Dafür hatten Justin Felker (2) und das Doppel Justin Felker/Kerim Sakim gesorgt. In der allerletzten Partie hatte Cedric Wiesensee bei einer 2:1-Satzführung die große Überraschung auf dem Schläger. Es sollte aber nicht sein.

ETB: Justin Felker (2), Cedric Wiesensee, Kerim Sakim, J. Felker/Sakim.

Schülerinnen: Der TV Esenshamm steht in der Endrunde am 14. April.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.