• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Elsflether Reserve geht allmählich die Puste aus

27.03.2018

Wesermarsch Diese Reise hat sich nicht gelohnt. Die in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Frauen spielende Reserve des Elsflether TB hat am Wochenende auswärts gegen den TTC Norden mit 4:8 verloren – ein Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt.

bezirksoberliga

TTC Norden - Elsflether TB II 8:4. Gegen den Tabellensechsten wollte es erneut nicht klappen. In der Vorrunde hatte die Landesliga-Reserve mit 4:8 gegen die Ostfriesinnen verloren. Diesmal hielt sie die Partie bis zum 3:3 offen. Mareike Schneider litt zwar an leichten Knieprobleme, gewann aber in fünf Sätzen gegen die Nummer zwei, Melisende Schmidt. Nach überstandener Grippe war Mannschaftsführerin Stefanie Meyer auch noch nicht wieder richtig fit. „Nach dem guten Rückrundenstart geht uns gerade etwas die Puste aus“, sagte sie. „Die Teilnahme an der Relegation ist damit weiterhin wackelig.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Elsfletherinnen sind mit 11:23 Punkten Achter. Sie müssen noch beim Tabellensiebten TSV Holtrop (15:15) antreten. Der Tabellenneunte SV Potshausen (9:25) ist noch beim Tabellenvierten TuS Eversten gefordert.

ETB II: Mareike Schneider/Stefanie Meyer, Jantje Beer/Damaris Radu (1), M. Schneider (1), Beer, Meyer (1), D. Radu (1).

Bezirksklasse

Hundsmühler TV IV - TTG Jade 8:5. Die Gäste hielten gegen den Tabellensechsten bis zum 4:4 dagegen. Das lag auch an den Fünfsatzerfolgen von Alica May und Benita von Lemm. Doch dann setzte sich Hundsmühlen ab.

TTG: Benita von Lemm/Thomke Bolles (1), Alicia May/Lea May, von Lemm (3), Th. Bolles, A. May (1), L. May.

TTG Jade - Oldenburger TB III 6:8. Das Kellerduell war spannend. Das Duo Alicia May/Lea May feierte seinen zweiten Saisonsieg in fünf Sätzen. Doch nach dem 1:1 zog der Tabellensiebte aus Oldenburg auf 3:1 weg. Diesen Vorsprung gaben die Gäste auch nicht wieder ab.

Im zweiten Durchgang gab es zwei Fünfsatzpartien im oberen Paarkreuz. Benita von Lemm hatte gegen die Nummer eins, Christiane Falk, das Nachsehen. Thomke Bolles freute sich über den Sieg gegen Heike Fleßner. Mit 3:25 Punkten bleiben die Jaderinnen Tabellenletzter.

TTG: von Lemm/Bolles, A. May/L. May (1), von Lemm (1), Bolles (2), A. May (1), L. May (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.