• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

ETB kämpft sich zum Pflichtsieg

27.02.2018

Wesermarsch Die Tischtennisspieler des Elsflether TB haben am Wochenende einen Pflichtsieg gelandet. Allerdings taten sie sich beim 9:6-Auswärtssieg gegen das Tabellenschlusslicht SW Oldenburg IV schwerer, als es es erwartet hatten. Wie dem auch sei: Mit nunmehr 20:6 Punkten haben sie sogar die Tabellenführung der Bezirksliga übernommen. Die TSG Westerstede (19:3 Zähler) kann aber noch kontern.

In der 1. Bezirksklasse rutschte die TTG Jade auf den Abstiegsplatz neun ab (8:22 Punkte). Sie hatte gegen TuRa Oldenburg (7:9) und den TuS Wahnbek (4:9) verloren.

Bezirksliga

SW Oldenburg IV - Elsflether TB 6:9. Die Gäste hatten das Hinspiel 9:1 gewonnen. Für Arne Osterthun kam Steffen Logemann zum Einsatz. Zur Halbzeit führten die Elsflether mit 6:3. Doch die Hausherren kämpften sich bis auf 5:6 heran und hielten den Anschluss bis zum 6:7. Das es nicht noch enger wurde, lag an Christian Schönberg: Er hatte in seiner ersten Partie im vierten Satz drei Matchbälle abgewehrt. Wichtig war auch, das Steffen Logemann einen 0:2-Satzrückstand gegen Stephanie Kerber noch in einen Sieg umbog. Die Gäste hatten aber auch vier Fünfsatzspiele verloren: Thorsten Hindriksen war nach einem 0:2-Satzrückstand für seinen Kampfgeist nicht belohnt worden. Außerdem hatten Martin Kohne, Christian Schönberg (in der Spitzenpartie gegen Sascha Sanders) und Daniel Jungmann in fünf Sätzen das Nachsehen.

„Schwarz Weiß hat in einer komplett anderen Aufstellung gespielt als in der Hinrunde“, sagte Elsfleths Kapitän Thorsten Hindriksen. „Damit haben wir uns sehr schwer getan.“

ETB: Christian Schönberg/Domenik Felker (1), Daniel Jungmann/Steffen Logemann, Thorsten Hindriksen/Martin Kohne (1), Schönberg (1), D. Felker (1), Jungmann (1), Hindriksen (1), Kohne (1), St. Logemann (2).

1. Bezirksklasse

TuRa Oldenburg - TTG Jade 9:7. Die TTG führte im Duell mit dem Tabellenletzten nach den Doppeln mit 2:1. Jörg Segebade/Udo Dierks hatten sich im Fünften durchgesetzt. In den Einzeln folgte das böse Erwachen: TuRa ging mit 6:2 in Führung. David Zivku verlor in fünf Sätzen gegen Oldenburgs Nummer eins, Jochen Kohne. Im ersten Abschnitt fuhr nur Mannschaftsführer Udo Dierks einen Erfolg ein. Die TTG lag mit 3:6 zurück.

Doch das mittlere Paarkreuz holte auf (6:7). Hans-Jörg Diers hatte sich im Fünften gegen Holger Dießel durchgesetzt. Udo Dierks glich aus (7:7). Hoffnung kam auf. Aber Jade verlor die beiden letzten Partien in jeweils fünf Sätzen. Valentin Wolff vergab im Entscheidungssatz einen Matchball (11:13). Das Abschlussdoppel Andre Puncken/Hans-Jörg Diers verspielte eine 2:0-Satzführung und eine 8:5-Führung im vierten Satz. Nach 3,5 Stunden stand Jade mit leeren Händen da. Udo Dierks war verstimmt: „Das war eine völlig unnötige Niederlage.“

TTG: Andre Puncken/Hans-Jörg Diers (1), David Zivku/Valentin Wolff, Jörg Segebade/Udo Dierks (1), Puncken, Zivku (1), Segebade (1), Diers (1), Dierks (2), Wolff.

TTG Jade - TuS Wahnbek 4:9. Gegen den Tabellensiebten fehlte Andre Puncken krankheitsbedingt. Beide Teams gewannen jeweils drei Fünfsatzspiele. Nach den Doppeln lag Jade mit 1:2 zurück. David Zivku/Hans-Jörg Diers hatten nach einer 2:0-Satzführung zunächst den Ausgleich hinnehmen müssen, gewannen aber im fünften Satz mit 13:11. Trotz guter Leistungen zogen die Ersatzspieler Valentin Wolff/Karl-Heinz Müller im Fünften den Kürzeren.

Bis zum 3:4 blieb die TTG dran. David Zivku hatte einen 0:2-Satzrückstand gegen Niklas zur Brügge in einen Sieg umgebogen – das gleich Kunsstück gelang Udo Dierks im Spiel gegen Kai Lothringer. Aber dann zogen die Gäste auf 6:3 und 7:4 davon.

Im zweiten Abschnitt verlor David Zivku die Spitzenpartie gegen Detlef Wefer in fünf Sätzen. Mit der Fünfsatzniederlage von Udo Dierks war die Pleite besiegelt. „Mit dem Klassenerhalt sieht es schon finster aus“, meinte Dierks.

TTG: Zivku/Diers (1), Segebade/Dierks, Wolff/K.-H. Müller, Zivku (1), Segebade (1), Diers, Dierks (1), Wolff, K.-H. Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.