• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jade verliert zwei Derbys in einer Woche

15.01.2019

Wesermarsch Die Tischtennisspieler der TTG Jade haben am Wochenende in der 2. Bezirksklasse zwei Derbyniederlagen kassiert. Sie unterlagen dem TTV Brake daheim mit 4:9, verloren beim Elsflether TB II mit 2:9 und bleiben das Tabellenschlusslicht mit 0:22 Punkten. Die Kreisstädter sind Tabellendritter und führen mit 14:6 Punkten das Mittelfeld an. Die Huntestädter hingegen segeln mit 20:0 Zählern klar auf Meisterschaftskurs.

TTG Jade - TTV Brake 4:9. Das Spiel nahm den erwarteten Verlauf. Die Kreisstädter behaupteten sich sicher. In einigen Partien gab es aber knappe Entscheidungen. Beide Teams kennen sich bestens. In der Vorsaison spielten die Braker Andre Puncken und Hans-Jörg Diers schließlich noch bei den Jadern.

Dreimal ging es über die volle Distanz von fünf Sätzen: Der Jader David Zivku gewann gegen Rainer Haase. In der zweiten Partie zog er dagegen gegen Thorsten Dannemeyer im Fünften den Kürzeren. Gerd Freels (TTG) bog dagegen einen 1:2-Satzrückstand gegen Andre Puncken mit konsequentem Abwehrspiel um.

Nach Startschwierigkeiten stellte sich das Jader Doppel David Zivku/Valentin Wolff taktisch gut auf die Gegner ein. „Dann haben wir noch souverän gewonnen“, sagte Jades Mannschaftsführer Valentin Wolff. Im oberen Paarkreuz gewannen die beiden Jader mit ihrer taktischen Spielweise gegen Rainer Haase, der die Rückhand mit Noppenbelag spielt.

Dennoch fuhren die Braker den Sieg ein. Dementsprechend zufrieden war TTV-Sprecher Jens Meißner. „Nettes Derby, gute Stimmung, verdienter Sieg des Favoriten.“

TTG: David Zivku/Valentin Wolff (1), Bärbel Otten/Rainer Schmidt, Gerd Freels/Burkhard Bolles, Zivku (1), Wolff (1), Otten, Freels (1), Schmidt, Bolles; TTV: Thorsten Dannemeyer/Matthias Büsing (1), Rainer Haase/Jens Meißner, Andre Puncken/Hans-Jörg Diers (1), Dannemeyer (2), Haase, Puncken (1), M. Büsing (2), J. Meißner (1), Diers (1).

Elsflether TB II - TTG Jade 9:2. Beide Mannschaften spielten mit zwei Ersatzspielern. Eng wurde es in den nur 90 Minuten nur in der ersten Partie. Da bogen die Elsflether Martin Kohne/Stephan Radke einen 1:2-Satzrückstand gegen das Duo Valentin Wolff/Gerd Freels um. Die Punkte für die Gäste holten Bärbel Otten/Rainer Schmidt gegen Karsten Reinken/Jan-Eric Dettmar sowie Burkhard Bolles mit einem Sieg gegen Jan-Eric Dettmar.

ETB-Mannschaftsführer Andreas Hadeler, der verhindert war, freute sich über den Sieg. „Es hat ja auch ohne die Stammformation gut geklappt.“ Valentin Wolf meinte: „Elsfleth wurde seiner Favoritenrolle gerecht.“

ETB II: Martin Kohne/Stephan Radke (1), Melih Basyigit/Hartmut Behrje (1), Karsten Reinken/Jan-Eric Dettmar, Kohne (2), Radke (2), Basyigit (1), Behrje (1),Reinken (1), Dettmar; TTG: Bolles/Wolfgang Bache, Wolff/Freels, Schmidt/Otten (1), Wolff, Otten, Freels, Schmidt, Bolles (1), Bache.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.