• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jaderinnen sind gegen starke Dinklager chancenlos

29.03.2018

Wesermarsch Schade: Die Tischtennisspielerinnen der TTG Jade sind im Viertelfinale des Bezirkspokals ausgeschieden. Sie unterlagen dem TV Dinklage mit 0:4. Im Achtelfinale hatten sie von einem Freilos profitiert.

Dort waren schon die Jungen (1:4) und die Schüler (3:4) vom Elsflether TB jeweils am SV Nortmoor gescheitert. Zum Bezirkswettbewerb der Schülerinnen aus den 17 Kreisverbänden hatten sich nur vier Mannschaften angemeldet. Dazu zählte auch der TV Esenshamm, der in der Endrunde am 14. April in Molbergen vertreten ist.

TTG Jade - TV Dinklage 0:4. Beide Mannschaften spielen in der Bezirksliga. Die Jader stehen in der Staffel Nord als Vierter im Mittelfeld der Gruppe. In der Südstaffel segeln die Dinklager klar auf Meisterschaftskurs. Sie reisten deshalb als klarer Favorit. Das zeigten auch schon die Tischtennisranglistenwerte (TTR). Die unbesiegte Nummer eins der Dinklager, Madita Knebel, hat schon beeindruckende 1353 Punkte. Die Nummer zwei, Gesine Rahl, hat 1097 Zähler. Die drei Jaderinnen liegen alle unter der 1000-er-Grenze.

Nach einer Stunde war die Partie gelaufen. Die Jaderinnen hatten nicht den Hauch einer Chance, auch nur einen Satz zu gewinnen.

TTG: Lilli Ahrens, Nisha Kusche, Jennifer Peters, Ahrens/Kusche.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.