• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Waddens holt sich Selbstvertrauen

21.11.2017

Wesermarsch Die Tischtennisspieler vom TTC Waddens sind für das Spitzenspiel der Bezirksliga gegen die TSG Westerstede am Freitag, 24. November, 20 Uhr, in eigener Halle gerüstet. Am Wochenende gewann der Tabellenzweite (12:2 Punkte) beim Hundsmühler TV IV mit 9:5. Der Elsflether TB siegte beim TuS Ocholt mit 9:1, verlor aber gegen Westerstede mit 4:9. Mit 8:6 Zählern sind die Elsflether Tabellenvierter.

TuS Ocholt - Elsflether TB 1:9. Beim Aufsteiger lief es optimal. Fünf Partien gingen über die volle Distanz. Dabei hatte das Doppel Arne Osterthun/Heinz-Hermann Buse das Nachsehen. Buse spielte für Daniel Jungmann. Dagegen freuten sich Thorsten Hindriksen/Martin Kohne, Christian Schönberg, Arne Osterthun und Heinz-Hermann Buse über Fünfsatzerfolge. Nach zweieinhalb Stunden stand der Erfolg fest. ETB-Mannschaftsführer Thorsten Hindriksen bewertete den Sieg emotionslos: „Letztlich lief alles für uns.“

ETB: Christian Schönberg/Domenik Felker (1), Thorsten Hindriksen/Martin Kohne (1), Arne Osterthun/Heinz-Hermann Buse, Schönberg (2), Felker (1), Hindriksen (1), Osterthun (1), Kohne (1), Buse (1).

TSG Westerstede - Elsflether TB 9:4. Der ETB wurde im Spiel gegen den Tabellenführer kalt erwischt. Er lag nach den Doppeln mit 0:3 zurück. Domenik Felker verlor gegen Westerstedes Topspieler Daniel Sparding in fünf Sätzen. Christian Schönberg holte mit einem Sieg gegen Horst Claaßen den ersten Punkt. Aber die Hausherren bauten die Führung auf 6:1 aus. Danach war Martin Kohne im Pech: Er verspielte eine 2:0-Satzführung gegen Jens-Uwe Hock. Nach dem 1:7 verkürzten die Elsflether auf 4:7.

Schönberg (13:1 Siege) zeigte derweil Klasse. Er brachte Sparding (12:1 Siege) die erste Saisonniederlage – in einer kuriosen Partie (1:11, 11:5, 2:11, 11:4, 11:6).

Thorsten Hindriksen: „Gegen Westerstede haben wir uns schon in der vergangenen Saison schwergetan.“ Er sieht sich bestätigt: „Das Spiel unterstreicht meinen Meisterschaftstipp. Westerstede hat sich ja auch verstärkt.“

ETB: Schönberg/Felker, Hindriksen/Kohne, Osterthun/Jungmann, Schönberg (2), Felker (1), Hindriksen, Osterthun, Jungmann (1), Kohne.

Hundsmühler TV IV - TTC Waddens 5:9. Nach der ersten Saisonpleite in der Vorwoche gegen Eckern hieß es für Waddens, Selbstvertrauen zu tanken. Zu Beginn taten sich die Butjenter schwer. In den Doppeln feierten sie drei Fünfsatzsiege. Josif Radu/Werner Dorn hatten einen 0:2-Satzrückstand wettgemacht und im fünften Satz vier Matchbälle abgewehrt. Sie gewannen den Durchgang mit 17:15. Auch Sascha Lehmann/Steffen Heber lagen schon mit 0:2 Sätzen zurück. Sie mussten einen Matchball abwehren, gewannen aber im Fünften mit 11:9. Mit demselben Ergebnis im fünften Durchgang fuhren auch Michael Burhop/Christoph Szelinski einen Punkt ein.

Andreas Guhse konnte nur im Einzel spielen. Ihm fehlt nach seiner Knöchelverletzung die gewohnte Stabilität. Josif Radu muss sich Wojciech Plader in fünf Sätzen geschlagen geben. Die Spitzenpartie gegen Manuel Kerber gewann er in drei Sätzen. Werner Dorn schlug sich im ersten Einzel gegen Wolfgang Gertje selbst: Er verspielte eine 9:4-Führung im zweiten Satz und eine 10:7-Führung im dritten Satz.

Die Gastgeber blieben bis zum 5:6 dran. Doch zwei Fünfsatzsiege entschieden das Spiel: Werner Dorn bezwang Julien Minnemann, und Michael Burhop holte den Matchpunkt nach einem 0:2-Satzrückstand gegen Mayk Gorath. Kapitän Christoph Szelinski war ehrlich. „Das Glück, das uns in der vergangenen Woche gefehlt hatte, haben wir uns wiedergeholt.“ Er lobte Sascha Lehmann. „Er war mit seinem ruhigen und kontrollierten Spiel der Matchwinner.“

TTC: Josif Radu/Werner Dorn (1), Sascha Lehmann/Steffen Heber (1), Michael Burhop/Christoph Szelinski (1), J. Radu (1), A. Guhse, Dorn (1), Lehmann (2), Burhop (2), Heber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.