• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Waddens und Elsfleth treten in Bezirksliga an

29.07.2017

Wesermarsch Die Spielklasseneinteilung für die Tischtennissaison 2017/18 steht. Nach dem Abstieg des TTC Waddens aus der Bezirksoberliga spielen wieder zwei Herrenteams aus der Wesermarsch in der Bezirksliga.

Eigentlich wären hier sogar drei Kreisvertreter dabei gewesen. Doch der Meister der 1. Bezirksklasse, der TTC Waddens II, ist gar nicht mehr auf Bezirksebene vertreten. Die Butjenter Reserve findet sich in der Kreisliga wieder.

Der Grund sind personelle Veränderungen bei den Butjentern. In der vergangenen Saison hat Pawel Sobczyk zur Rückrunde in der Ersten aufgehört. Aus diesem Team sind zwei weitere Aktive ausgeschieden. Emanuel Radu legte den Schläger an die Seite, und Philipp Tran wechselte studienbedingt zum TTF Liebherr Ochsenhausen. Damit werden drei neue Kräfte in der Ersten benötigt. Unwägbarkeiten wären also absehbar gewesen.

Die Waddenser Verantwortlichen entschieden sich also für eine Stammformation mit gleich acht Spielern. Für die Erste stehen Josif Radu, Andreas Guhse, Werner Dorn, Sascha Lehmann, Michael Burhop, Steffen Heber, Christoph Szelinski und Rainer Gallasch zur Verfügung. Aus der alten Zweiten ist nur noch Wierich Suhr übrig geblieben, der nun in der Kreisliga mit seinen neuen Mannschaftskameraden spielt. Der Rückzug der Zweiten ist also leistungsmäßig nachvollziehbar.

Der Elsflether TB geht in dieser Staffel in unveränderter Formation mit Christian Schönberg, Domenik Felker, Thorsten Hindriksen, Arne Osterthun, Daniel Jungmann und Martin Kohne auf Punktejagd.

In der 1. Bezirksklasse ist aus der Wesermarsch nur noch die TTG Jade in der „Oldenburger“ Klasse vertreten. In der 2. Bezirksklasse spielen TTV Brake, Elsflether TB II, AT Rodenkirchen und Aufsteiger Oldenbroker TV.

Im Frauen-Wettbewerb hat der Landesligist Elsflether TB, mit Katja Schneider, Mareike Schneider, Sarah Gnandi, Rieke Buse und Meike Behrje, fünf Spielerinnen gemeldet. In der Vorsaison stellte der ETB zudem zwei Mannschaften in der Bezirksoberliga. Übrig geblieben ist die Zweite. Hier stehen Jantje Beer, Stefanie Meyer, Damaris Radu, Uschi Peuker, Ursel Buse und Anna-Mareike Mehrens an der Platte. Erneut in der Bezirksliga geben die Spielerinnen des TTV Brake Gas. Die Bezirksklasse umfasst acht Teams. Aus der Wesermarsch sind dort der TV Esenshamm und die TTG Jade mit dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.