• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 14 Minuten.

Streit Mit Bredo-Werft
Verteidigungsministerium will Gorch-Fock-Urteil kippen

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TuS Elsfleth gewinnt Spitzenspiel

08.04.2019

Wesermarsch Erste Niederlage für den Klassenprimus: Die in der 2. Kreisklasse spielenden Fußballer der SG Großenmeer/Bardenfleth haben am Sonntag das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TuS Elsfleth vor eigener Kulisse mit 0:5 (0:0) verloren. Elsfleth verkürzte den Rückstand auf Großenmeer bis auf drei Zähler.

Der Tabellenführer hatte nach den Worten von Trainer Tilo Ziegert die Ausfälle von Hendrik von Häfen, Thorben Bunjes und Jonas Schwarting nicht kompensieren können. Eigentlich habe sein Elf tief stehen und einen Punkt mitnehmen wollen, sagte Ziegert. „Das hat bis zur 60. Minute auch ganz gut geklappt.“ Dann gingen die Gäste in einer hitzigen Partie mit einem Elfmeter in Führung und legten nach.

„Nach dem 0:2 haben wir umgebaut und offensiver gespielt“, sagte Ziegert. „Aber es hat nicht gereicht. Elsfleth war besser. Wir waren wohl einfach mal dran. Vielleicht kam die Niederlage ja zum richtigen Zeitpunkt.“

Derweil betrieb die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor erfolgreich Wiedergutmachung für die 2:7-Pleite gegen Großenmeer. Sie gewann bei der Elsflether Reserve mit 3:2. Das Team von Coach Hartwig Michelsen hatte einen frühen 0:1-Rückstand in eine zwischenzeitliche 2:1-Führung umgebogen. „Um das 2:2 haben wir dann gebettelt“, sagte Schweis Co-Trainer Heinz Ullrich. „Das Tor sich angedeutet.“ Aber sein Sohn Sven schoss die SG mit einem direkten Freistoß doch noch zu drei Punkten. „Das war ein reiner Arbeitssieg“, sagte Ullrich und gab zu, dass sein Team auch die nötige Portion Glück gehabt hatte.

Unterdessen ist die Luft beim AT Rodenkirchen vollständig raus. Die Mannschaft von Trainer Wolfgang Rohde kassierte erneut eine deutliche Niederlage. 1:7 hieß es am Sonntag nach 90 einseitigen Minuten im Auswärtsspiel gegen die SG Burhave/Stollhamm. Der Trainer der Gastgeber, Jürgen Penshorn, war von seiner Mannschaft begeistert. „Rodenkirchen ist mit unserem Anfangstempo einfach nicht klargekommen“, sagte er. „Wir haben das Spiel total kontrolliert.“

Rodenkircher Chancen hatten Seltenheitswert. Nach der Pause habe seine Mannschaft zwar einen Gang zurückgeschaltet. „Aber wir haben clever kombiniert und hatten trotzdem unsere Chancen“, sagte Penshorn. Auch Burhaves Torwart Marvin Wieting konnte sich noch auszeichnen: Er parierte einen Elfmeter.

Fußball

Männer 2. Kreisklasse

TuS Elsfleth II - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 2:3 (1:2). Tore: 1:0 Justin Harloff (15.), 1:1 Bastian Gerdes (30.), 1:2 Tino Wiese (41.), 2:2 David Bal (86.), 2:3 Sven Ullrich (87.).

SG Burhave/Stollhamm - AT Rodenkirchen 7:1. Tore: 1:0 Niklas Segebrecht (9.), 2:0 Falke Linneweber (13., Elfmeter), 3:0, 4:0 Hendrik Simon (19., 34.), 4:1 Jeffrey Blum (42.), 5:1 Bjarne Frerichs (44.), 6:1, 7:1 Hendrik Simon (65., 79.).

SG Großenmeer/Bardenfleth - TuS Elsfleth 0:5 (0:0). Tore: 0:1 Jakub Smilek (65.), 0:2 Steven Hartmann (70.), 0:3, 0:4 David Kruzycki (75., 87.), 0:5 Arne Eissen (90.).

3. Kreisklasse

AT Rodenkirchen II - TSV Abbehausen 4:1 (1:1). Tore: 1:0 Steven-Falk-Jonny Faehse (1.), 1:1 Kevin Kolbe (25.), 2:1 Jannik Ache (60.), 3:1 Faehse (62.), 4:1 Justin Ache (68., Elfmeter).

4. Kreisklasse

SC Ovelgönne III - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor II 1:7 (1:4). Tore: 0:1 Michael Ostendorf (12.), 1:1 Ralf Hartmann (23.), 1:2 Karsten Hannebohn (43.), 1:3 Mirko Scheltwort (45.), 1:4 Hannebohn (45.+2), 1:5 Tjark Poepken (57.), 1:6 Lars Jansen (59.), 1:7 Jan-Ole Horstmann (86.). SG Neustadt/Oldenbrok III - SV Phiesewarden III 2:2 (1:1). Tore: 0:1 Tommy Schipper (10.), 1:1 Tobias Ostendorf-Walter (31., Elfmeter), 1:2 Sascha Albrecht (46.), 2:2 Joshua Eckinger (63.).

SG Neustadt/Oldenbrok II - SV Phiesewarden 6:1 (3:0). Tore: 1:0 Michael Grimm (23.), 2:0 David Haida (38.), 3:0 Hergen Müller (40.), 4:0 Haida (52.), 4:1 Dennis Sochacki (72.), 5:1, 6:1 Kikani Ndombaxe (77., 87.).

Frauen 2. Kreisklasse

Post SV Oldenburg - SG Großenmeer/Bardenfleth II 3:0 (2:0). Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Sandra Hatzler (24., 31., 75.).

3. Kreisklasse

SV Phiesewarden - SV Wildenloh II 0:6.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.