• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wichtiger Spieltag für Wesermarsch-Teams

15.12.2018

Wesermarsch Die Bezirksliga-Volleyballer des Elsflether TB bestreiten am Sonntag eine richtungsweisende Partie: Sie kämpfen beim VfL Löningen um den Anschluss ans Mittelfeld.

Männer, Bezirksliga: VfL Löningen - Elsflether TB (Sonntag, 10.30 Uhr). Diese Partie ist für die Elsflether eine große Chance: Mit einem Sieg könnten sie zwar die tektonischen Platten im Abstiegskampf nicht grundlegend verschieben. Aber sie würden bei den Konkurrenten für einen deutlich erhöhten Puls während der Weihnachtspause sorgen.

Löningen ist Tabellensiebter (sieben Spiele/zehn Punkte), belegt also den Abstiegsplatz. Der ETB rangiert unmittelbar dahinter mit neun Punkten aus neun Spielen. Die beiden Siege zuletzt gegen das Schlusslicht Oldenburger TB V dürften Mut gemacht haben.

Bezirksklasse: AT Rodenkirchen - MTV Jever (Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Hage). Die Rodenkircher stehen in Hage vor der größtmöglichen Aufgabe: Sie müssen gegen den Tabellenführer ran. Jever hat elf Punkte – und erst einmal verloren. Der ATR belegt derzeit den Abstiegsrelegationsplatz mit sieben Punkten. Doch das hat in der sechs Teams umfassenden Staffel nicht viel zu sagen. Bis auf Veenhusen-Warsingfehn bewegen sich die Teams auf Augenhöhe. Das beste Beispiel lieferte das Hinspiel: Der ATR hatte nach einem verpatzten ersten Durchgang schon mit 2:1-Sätzen geführt, ehe ihm die Puste ausging. Das Team von Spielertrainer Thomas Geil hat mit Jever also noch eine Rechnung offen.

Frauen, Bezirksliga: Elsflether TB II - Vareler TB, SV Nortmoor (Samstag, 15 Uhr, Grundschule Elsfleth). In einer fast vierwöchigen Spielpause ist der ETB auf den Abstiegsrelegationsplatz zurückgefallen. Aber er hat mit elf Punkten eine gute Basis geschaffen. Gegen den Tabellendrittletzten Varel (acht Punkte) sollte ein Sieg möglich sein, zumal es in der zweiten Partie extrem schwer wird. Schließlich ist Nortmoor Tabellenführer. Mit acht Siegen in acht Spielen ist der SVN das einzige ungeschlagene Team der Liga.

Wilhelmshavener SSV - SV Nordenham (Samstag, 15 Uhr). Die Nordenhamerinnen sind aktuell Tabellenvierter und messen sich mit dem Tabellenzweiten. Der Abstand zwischen den Teams beträgt derzeit sechs Punkte. Und den würde der SVN nur allzu gerne halbieren. Indes: Wilhelmshaven hat erst eine Partie verloren – gegen Tabellenführer Nortmoor.

Dennoch ist SVN-Spielertrainerin Alexandra Taylor guter Dinge. „In dieser Liga ist zurzeit alles möglich“, sagt sie, zumal ihr Team bisher sehr starke Leistungen gezeigt habe. Indes: Außenangreiferin Mareike Markwart und Mittelangreiferin Katja Eden fallen aus. Der SVN kann nur zu sechst anreisen.

Kreisliga: TSG Westerstede III - SV Nordenham III (Sonntag, 11 Uhr). Der SVN hatte das Hinspiel gegen den Tabellenvorletzten mit 3:1 gewonnen. Der Tabellenzweite (15 Punkte) ist auch diesmal Favorit, zumal er an Tabellenführer SG Jeddeloh/Bad Zwischenahn II (20 Punkte) dranbleiben will.

Doch das Team hat ein Problem. „Wir haben im letzten Spiel gemerkt, wie sehr uns das Training fehlt“, sagt Trainerin Lyndzey Mowatt. „Seit mehr als einem Monat ist unsere Halle gesperrt, und wir haben selten eine Ausweichmöglichkeit. Eigentlich ist das kein Zustand – aber wir müssen das Beste draus machen“, sagt sie. „Ich denke, dass wir das mit einem guten Zusammenhalt schaffen werden!“

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.