• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Wesermarsch-Werfer starten als Favoriten

14.09.2017

Wessterstede /Wesermarsch Es geht Schlag auf Schlag: An diesem Samstag, 16. September, kämpfen die Friesensportler von 13 Uhr an im Klootschießen um die Titel des Friesischen Klootschießerverbands. Auf dem Robert-Dannemann-Sportplatz in Westerstede messen sich Werfer und Werferinnen in 17 Altersklassen.

Bei den Landesmeisterschaften zeigte der Oldenburger Titelträger Ludger Ruch aus Mentzhausen mit 75,85 Metern eine ordentliche Leistung. Ostfriesischer Meister wurde Roman Wübbenhorst aus Dietrichsfeld mit 70,95 Metern. Bei den Männern II ist Detlef Müller der Favorit. Dasselbe gilt für seinen Mentzhauser Vereinskollegen Alfred Wulff (Männer III). FKV-Vizemeister Horst Freese (Schweewarden) führt die Bestenliste bei den Männern IV an.

Die Favoritinnen im Frauenwettbewerb sind Landesmeisterin Ann-Christin Peters aus Ardorf, Ulrike Tapken aus Müggenkrug und Anke Redelfs aus Utgast. Sie werfen auf ähnlichem Niveau.

Bei den Junioren geht der Titel wohl nur über Sören Bruhn (Schweinebrück) und Keno Vogts (Hollwege), bei den Juniorinnen ist die Waddenserin Nane Stoffers die Favoritin. Bjarn Bohlken aus Grabstede ist in der A-Jugend derzeit eine Klasse für sich, das gilt auch für die gleichaltrige Jasmina Dollmann (Noord Norden).

Ein Titelanwärter in der B-Jugend ist Thore Bruns aus Waddens. In der weiblichen B-Jugend sind Antje Ubben aus Stedesdorf und Femke Wilberts (Noord Nord) in guter Form – ebenso wie der C-Jugendliche Timon Claassen aus Uttel (57,35 m). In den anderen Altersklassen ist die Spitze nah beieinander.

Die Ergebnisse der Titelkämpfe sind die Grundlage für die Nominierung des FKV-Kaders für die Deutsche Meisterschaft 2018. Aktive, die sich nicht für die FKV-Meisterschaft qualifiziert haben, können bei einem um 16.30 Uhr beginnenden Werfen einen Kaderplatz ergattern. Dazu müssen sie Mindestweiten vorweisen, die sie 2016 und 2017 bei offiziellen Veranstaltungen erzielten (Männer: 75 Meter; männliche Jugend: 65 Meter; Frauen: 50 Meter; weibliche Jugend: 45 Meter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.