• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Zaspel beansprucht Verfolgerrolle

11.09.2014

Elsfleth /Warfleth /Großenmeer Die in der 1. Kreisklasse spielenden Fußballer der SG Großenmeer/Bardenfleth sind am Dienstagabend ihrer Favoritenstellung gerecht geworden. Sie gewannen die Partie gegen Aufsteiger FSV Warfleth in Elsfleth mit 4:1 (1:0). „Wir haben uns zwar nicht mit Ruhm bekleckert, aber verdient gewonnen“, sagte SG-Trainer Uwe Zaspel.

Die Großenmeerer hatten das Spiel von Beginn an im Griff. Aber die Warflether präsentierten sich spritzig, machten dem Favoriten das Leben schwer und hatten Glück, dass in der 20. Minute kein Foulelfmeter für die SG gepfiffen wurde. Zehn Minuten später hätte der Schiedsrichter ein Foul eines Großenmeerers auch als Notbremse werten können – aber er tat es nicht. „Das war für uns der Weckruf“, so Zaspel. Die Großenmeerer zogen die Zügel an und und gingen durch Torben Bunjes in Front (36.).

Im zweiten Durchgang waren sie Herr der Lage. Dem FSV Warfleth schwanden die Kräfte. Sven Oberländer erzielte in der 63. Minute das 2:0, Henning Bunjes schnürte anschließend einen Doppelpack (72., 78.) – und damit den Sack zu. Immerhin: Mit einem abgefälschten Schuss erzielte Lukas Fischer Warfleths Ehrentreffer (80.).

Mit nunmehr drei Siegen aus drei Spielen hat die SG einen exzellenten Saisonstart erwischt. „Unsere Spielanlage ist reifer geworden“, sagt Zaspel. Zudem habe der Kreispokalsieg seiner Mannschaft viel Kraft gegeben. Und das zahle sich schon aus: Schließlich sei die Vorbereitung auf diese Spielzeit wegen der Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Kreisliga V nur sehr kurz gewesen. „Wir stehen voll im Saft“, sagt Zaspel.

Dennoch sieht er seine Elf nur in der Verfolgerrolle. Die Titelfavoriten seien der ESV Nordenham, die SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor und die Spielvereinigung Berne. „Wir wollen diese Teams schon ein bisschen ärgern, werden aber wohl erst am Ende der Hinserie wissen, wo wir wirklich stehen“, meint Zaspel.

SG Großenmeer/Bardenfleth 2014/2015

Kader Timo Oetken, Wilke Logemann, Lars Lübben, Jonas Damke, Eike Gillhaus, Lars Kalf, Benjamin Lübben, Frithjof Allmers, Dustin Schindler-Zaspel, Sönke Heinemann, Henning Bunjes, Christoph von Minden, Timo Oberländer, Stefan Oberländer, Sven Oberländer, Hendrik von Häfen, Steffen Gebken, Gerrit Stöver, Leon Krüger, Torben Bunjes, Markus Lemcke, Maik Oberländer, Martin Menke, Sven Oltmanns

Betreuer Heiko Oberländer

Co-Trainer Wolfgang Büttner Trainer Uwe Zaspel.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.