• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Zugänge machen Hoffnung auf Erfolge

13.11.2014

Lemwerder Die Leistungsgruppe des Leichtathletikvereins SG akquinet Lemwerder stellt sich neu auf. Sie wird im kommenden Jahr von den Langstreckenläufern Jan Knutzen und Ronny Bartels verstärkt. Beide kommen vom SV Brake. Deshalb – und aufgrund der positiven Entwicklung der anderen Athleten – glaubt Helmut Eichinger, Vorstandsmitglied der SG akquinet Lemwerder, dass das Jahr 2015 das erfolgreichste Jahr der noch jungen Vereinsgeschichte werden könnte.

„Jan und Ronny bilden schon seit etlichen Monaten eine Trainingsgruppe mit unseren Athleten Waldemar Trudrung und Christian Eichinger“, sagt Helmut Eichinger. Die Läufer seien befreundet. Deshalb sei der Vereinswechsel eine logische Konsequenz gewesen. „Laufen in der Gemeinschaft befruchtet gleichermaßen Breiten- wie Leistungssportler“, sagt Helmut Eichinger. Die familiäre Atmosphäre der SG sei ein großes Pfund, mit der sie wuchern könne.

Starkes Team

Eichinger glaubt, dass die SGaL-Läufer insbesondere als Mannschaft glänzen werden. „Sie haben ein hohes Leistungsniveau über die Zehn-Kilometer-Strecke, die Halbmarathon- und die Marathondistanz.“ Das Team aus Lemwerder strebt gute Platzierungen bei den Landesmannschaftsmeisterschaften während des Hannover Marathons und des Bremer Halbmarathons an. Außerdem könnten Rene Caspari und Manuel Broekmann jederzeit aushelfen.

Der Club will noch mehr Leistungssportlern ein Zuhause bieten. „Ambitionierte Läufer, die eine neue sportliche Heimat suchen, sollten ruhig den Kontakt zu uns suchen“, sagt Eichinger.

Optimale Bedingungen

Sie fänden bei der SGaL optimale Bedingungen vor. „Die Läufer können in der Gruppe trainieren oder sich individuell mit Unterstützung unseres Trainers Karl Spieler auf ihre Saisonhöhepunkte vorbereiten.“

Auch die Entwicklung im Frauenbereich schreite mit großen Schritten voran. Aushängeschild ist die mehrfach in den niedersächsischen Bestenlisten platzierte Silvia Muchow. Hinzu kommen die starken Mona Dietel, Anke Eichinger, Sarah Grontzki und Heike Ohlenbusch-Raschen. Auch hier schielt die SGaL auf vordere Plätze in den Teamwertungen.

„Wenn wir noch Verstärkungen hinzu gewinnen könnten, könnten wir das eine oder andere Ausrufezeichen setzen“, meint Eichinger und formuliert ein klares Ziel: „Wir wollen in der Region mit starken Gruppen gute Ergebnisse erzielen.“ Ziele von denen laut Eichinger Verein wie Sportler profitieren werden. „Die Leistungssportler sind das Flaggschiff der SGaL. Sie motivieren sich gegenseitig zu guten Zeiten und machen eindrucksvoll Werbung für unseren Sport.“


     www.akquinet-lemwerder.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.