• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Zum 41. Mal Gold für Antje Gebauer

01.11.2010

BURHAVE Eine der großen Leidenschaften von Hans-Joachim Gebauer ist die Abnahme der Sportabzeichen. Dafür ist er nicht nur in der Turn- und Sportgemeinschaft (TSG) Burhave bekannt, sondern er ist auch der Sportabzeichenobmann des Kreissportbundes.

Ein neues Kniegelenk

Doch in diesem Jahr konnte Hans-Joachim Gebauer seiner Leidenschaft nicht so oft nachgehen wie sonst üblich. Er bekam ein neues Kniegelenk. „Mit Gehilfen auf dem Sportplatz das Sportabzeichen abzunehmen, das geht einfach nicht so gut“, sagte er bei der Verleihung der Sportabzeichen an die TSG-Mitglieder am Sonnabend.

Es habe „nur“ zehn Prüfungstermine für die Burhaver Sportler gegeben. Dadurch seien zwar weniger Sportabzeichen wie gewohnt abgenommen worden, doch insgesamt sei die Zahl noch zufriedenstellend, sagte Hans-Joachim Gebauer und dankte den Prüfern, die für ihn eingesprungen waren.

Mit der Ehrengabe des Kreissportbundes wurde Thorsten Gebauer ausgezeichnet. Er legte in diesem Jahr zum 25. Mal das Sportabzeichen in Gold ab.

Das Jugend-Sportabzeichen in Gold erhielten Annika Neckritz (dritte Wiederholung), Jan-Hendrik Clasen und Kian Mika Ortel (beide vierte Wiederholung), Jannek Segebrecht (siebte Wiederholung) und Christoph Zimdahl (achte Wiederholung).

Bei den Erwachsenen erhielten Norbert Schoof erstmals und Klaus-Gerd Best zum zweiten Mal das bronzene Sportabzeichen. Bianca und Ronald Bornschier legten erstmals die Bedingungen für das silberne Sportabzeichen ab, Birgit Zimdahl schaffte die Silber-Wiederholung.

Goldenes Sportabzeichen

Das Sportabzeichen in Gold erhielten Harry Hauchwitz (fünfte Wiederholung), Margrit Segebrecht und Tanja Thielemann (beide sechste Wiederholung), Gerhard Bruns (elfte Wiederholung), Waltraud Höfers (12.), Hans-Dieter Winkler (13.), Rainer Tenberg (14.), Ina Braje (17.), Ummo Jürgens und Renate Siefken (beide 18.), Petra Kück und Karl-Heinz Preisler (beide 19.), Reinhard Abel (20.), Arthur Gahr (21.), Uwe Hadeler (22.) und Diedrich Thöle (28.).

Die unangefochtenen Spitzenreiter bei den Burhaver Sportabzeichen sind auch weiterhin Hans-Joachim Gebauer und seine Frau Antje. Während Antje Gebauer zum 41. Mal das goldene Sportabzeichen ablegte, hat Hans-Joachim Gebauer bereits zum 51. Mal die Bedingungen für das goldene Sportabzeichen erfüllt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.