• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jahresbilanz: Zuwachs bei Wassersportlern

13.03.2014

Nordenham Wie in den Vorjahren ist auch 2013 die Zahl der Mitglieder des Wassersportvereins Nordenham (WSV) gestiegen. Das sei ein deutlicher Beleg für die Attraktivität des WSV, sagte 1. Vorsitzender Karl-Heinz Osterwohldt. Eine Anhebung der Mitgliedsbeiträge sei nicht nötig. Der Vorsitzende dankte den Mitgliedern für ihr Engagement.

Der WSV hat rund 200 Mitglieder. Es sind Segler, Motorbootfahrer und Kanuten.

Während zahlreicher Arbeitsdienste und Sondereinsätze ist das direkt an der Weser gelegene Vereinsgelände weiter ausgebaut und der Versammlungsraum gestaltet worden. Teile der Steganlage sind modernisiert worden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Vorsitzende zeichnete zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue aus.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Jürgen Kok und Tim Gerdes geehrt. Für 40-jährige Treue zum WSV wurden Erich Wolf, Rolf Popken und Helmut Benje ausgezeichnet. Die Jubilare erhielten ein Präsent.

2. Vorsitzender Wolfgang Sobel berichtete über die Aktivitäten der Nordenhamer Sportboothafengemeinschaft im zurückliegenden Jahr. Hauptthema war die Organisation des Hafen-Spektakels anlässlich des 30. Hafengeburtstages. Wolfgang Sobel dankte den Helferinnen und Helfern des WSV für ihre geleistete Arbeit.

Erfolgreiche Saison

Segelwart Dirk Tatje blickte auf eine erfolgreiche Wassersportsaison 2013 zurück. Sie habe mit arktischen Temperaturen beim Wassern der Steganlage begonnen.

Im Sommer legten Segler und Motorbootfahrer bei sonnigstem Wetter zahlreiche Seemeilen in Nord- und Ostsee zurück. Vereinsmitglieder nahmen an der Nordenhamer Regatta und anderen Regatten teil.

Vorsitzender Karl-Heinz Osterwohldt verlas den Bericht von Jugendsegelwart Dustin Böning. Danach war die Ferienpassaktion ausgebucht. Es fanden die zahlreichen Segeltrainings sowie als Höhepunkt eine Jugendfahrt statt. Der Dank galt allen ehrenamtlichen Betreuern für die geleistete Arbeit.

Kanuwart Harald Krengel blickte mit einem Kurzfilm auf die Kanusaison 2013 zurück. So konnten die Wassersportler im Zeitraffer die Törns der Kanutinnen und Kanuten zum Leuchtturm Hohe Weg, auf dem Bodensee, Rund Usedom, Rund Als (Dänemark) und auf den Gewässern in und um Hamburg sowie den heimischen Flüssen verfolgen. Harald Krengel erklärte, dass er nach zwölfjähriger Tätigkeit im Vorstand nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung stehen wird.

Die Kassenprüferinnen Dominique Minßen und Sabine Himmelreich bescheinigten der Kassenwartin Christine Seetzen eine exakt und genau geführte Vereinskasse.

Turnusgemäß stand die Neuwahl des WSV-Vorstandes auf der Tagesordnung. Als Wahlleiter fungierte Uwe Haars.

Neuer Kanuwart

Einstimmig, ohne Gegenstimmen und Enthaltungen wurden gewählt: Karl-Heinz Osterwohldt (1. Vorsitzender), Wolfgang Sobel (2. Vorsitzender), Christine Seetzen (Kassenwartin), Tim Gerdes (Schriftführer und Pressewart), Dieter Baars (Anlagenwart), Dirk Tatje (Segelwart), Dustin Böning (Jugendwart Segeln), Martin Ostendort (Jugendwart Kanuten) und Björn Hartmann als neuer Kanuwart. Als neuer Kassenprüfer wird im laufenden Jahr Harald Krengel zusammen mit Sabine Himmelreich die Kasse prüfen.

Als Sicherheitsbeauftragte wurden Bastian Decker und Holger Osterwohldt wiedergewählt. Den Festausschuss bilden zukünftig Ute Steffenhagen, Helga Bartels und Dominique Minßen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.