• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Zwei Frauen führen die Goldliste des TuS Schwei an

06.03.2010

SCHWEI Die Liste der Sportabzeichen-Absolventen des TuS Schwei führen nach wie vor Irmtraut Borchers und Ilona Nolte an. Sie erwarben im Jahr 2009 das Deutsche Sportabzeichen in Gold jeweils zum 34. Mal.

Bei der Vergabe während der Jahreshauptversammlung des TuS Schwei stand indes der Sportabzeichen-Obmann Wolfgang Brüning im Mittelpunkt: Hans-Joachim Gebauer, Sportabzeichen-Obmann des Kreissportbundes Wesermarsch, steckte ihm für das 30. goldene Sportabzeichen die Ehrennadel des Kreissportbundes an. „Er ist der treibende Motor“, betonte Hans-Joachim Gebauer.

Zuvor hatte die neue TuS-Vorsitzende Martina Brüning in ihrem sportlichen Bericht einige bemerkenswerte Zahlen erwähnt. So leisteten die lizenzierten Übungsleiter im vergangenen Jahr 1560 geprüfte ehrenamtliche Stunden für den Verein. Darja Dierks und Saskia Jansen, die ihre Jugendleiter-Ausbildung absolvierten, kamen auf rund 140 Stunden. Die erste Lizenzstufe zum Übungsleiter schafften Elke Neumann, Kerstin Horstmann und Sabrina Meier.

1565 Sportabzeichen

Die Ehrungen und Auszeichnungen wollten im Schweier Krug kein Ende nehmen. Für ihr 30-jähriges ehrenamtliches Engagement im Rahmen des Deutschen Sportabzeichens wurde die erkrankte Ilona Nolte in Abwesenheit geehrt. Sportabzeichen-Obmann Wolfgang Brüning überreichte sodann Sportabzeichen-Urkunden an 29 Erwachsene und 8 Jugendliche. Die 29 Kinder, die im vergangenen Jahr das Sportabzeichen errangen, erhielten ihre Urkunden bereits während eines Kegelnachmittags. Insgesamt erhielten 66 TuS-Aktive das Sportabzeichen, das waren vier mehr als im Jahr zuvor. Wie Wolfgang Brüning sagte, wurden von 1972 bis 2009 beim TuS Schwei insgesamt 1565 Sportabzeichen verliehen.

Das Deutsche Jugendsportabzeichen in Gold erhielten Kai Bischoff (6. Wiederholung), Darja Dierks, Mirko Meiners, Marcel Böseler (7.), Saskia Jansen, Marek Scherweit (beide 8.), Aaron Bongartz (9.) und Philipp Brüning (10.).

Das Deutsche Sportabzeichen in Bronze bekamen Wendy Hardt, Antje Hedemann, Waltraud Fels, Theis Jansen und Claas Vollers. Bronze-Wiederholung gab es für Imke Harms und Frauke Horstmann. Das silberne Sportabzeichen erhielten Elke Coldewey, Silvia Hommers, Jürgen Hahn, Elke Neumann und Jörg Bischoff.

17 goldene Abzeichen

Über das Sportabzeichen in Gold freuten sich Elke Wiemer sowie Torsten Wiemer, Birgit Dierks (6. Wiederholung), Frank Wiemer, Jürgen Wiemer, Henning Wiemer und Axel Spiekermann (alle 7.), Insa Jansen (10.), Aniko Grape (12.), Hilke Wulff, Theda Hardt (14.), Bernhard Hirschmeier (20.), Waltraud Rinne, Martina Brüning (beide 21.), Wolfgang Brüning (30.) sowie Irmtraut Borchers und Ilona Nolte (beide 34.).

Das Familiensportabzeichen erhielten: Birgit, Darja und Celina Dierks; Frauke, Thalke und Söhnke Horstmann; Claas, Derk und Malte Vollers; Elke, Christian und Peter Neumann; Theda, Wendy und Kenny Hardt; Jörg, Kai, Geke und Jan Bischoff; Martina, Wolfgang, Philipp und Lukas Brüning; Insa, Theis, Saskia, Jannika und Lars Jansen.

Ulrich Schlüter Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2320
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.