• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Bürgerverein hat volles Jahresprogramm

21.03.2019

Neustadt Der Bürgerverein Neustadt-Rönnelmoor trägt mit vielen Veranstaltungen zum Dorfleben bei. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung, zu der 60 der 321 Vereinsmitglieder gekommen waren, warfen Sprecher Helmut Diers und die Vorstandsmitglieder zunächst einen Blick zurück. Ein Höhepunkt war die Mehrtagesfahrt nach Thüringen und ins Erzgebirge. Kassenwart Torsten Horstmann gab den Rechenschaftsbericht ab.

Vor allem aber ging der Blick voraus: Einige Termine für 2019 stehen bereits fest. Am 16. Juni steht das Dorffest auf dem Sportplatz an. An der Ferienpassaktion beteiligt sich der Verein am 10. Juli mit einer Fahrt ins Moor. Die Fahrradtour startet am 14. Juli. Die diesjährige Mehrtagesfahrt führt vom 15. bis 21. August in den Schwarzwald. Am 27. Oktober ist im Dorfgemeinschaftshaus Krimidinner mit Spontantheater angesagt. Der Weihnachtsbaum wird am 1. Dezember aufgestellt und der Weihnachtsmarkt findet am 8. Dezember beim Dorfgemeinschaftshaus statt.

Nach den Regularien gab es einen Lichtbildvortrag von Uwe Hauerken über dessen Reise nach Kuba.


Mehr Infos unter   www.bv-neustadt-roennelmoor.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.