• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Auch Gemeinschaft spielt große Rolle

22.10.2019

Nordenham „Wir sind mehr als zufrieden. Es läuft heute einfach super“, freuten sich am Sonnabend Christel Barre vom Teamvorstand des Nordenhamer Kneippvereins und ihr Mann und Ehrenvorsitzender, Gerold Barre. Rund 70 Gäste nahmen an der Feier zum 60-jährigen Bestehen des Vereins teil. Sie verbrachten einen geselligen Tag mit vielen Gesprächen im Kneipp-Treff an der Midgardstraße 4. Für die Verköstigung der Gäste sorgten der Vereinskoch Ingo Sommer und ein Team aus freiwilligen Helfern.

Anderthalb Tage hatte die Zusammenstellung des Buffets mit Spinatsuppe mit Krabben und den verschiedensten Fingerfood-Varianten gedauert. Am Nachmittag erwartete die Gäste ein nicht weniger umfangreiches Kuchenbuffet, das ebenfalls von mehreren Vereinsmitgliedern vorbereitet worden war.

Fotos von früher

In ihrer Eröffnungsrede sprach Christel Barre allen Helfern ihren Dank aus – auch Dieter Winkler, der eine Fotopräsentation über die Vereinsgeschichte erstellt hatte, die während der Feier auf einer Leinwand zu sehen war. Dieser optische Rückblick und der chronologische Überblick zur Vereinsgeschichte durch Gerold Barre zeigten, dass es bei den Kneippianern nicht nur um Gesundheit, sondern auch um Gemeinschaft und Spaß geht.

Und der stand auch am Sonnabend nach dem offiziellen Teil mit Grußworten und Geschenken vom stellvertretenden Bürgermeister Ulf Riegel sowie von Ralf Monhaupt vom Teamvorstand des Kneipp-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen im Mittelpunkt. Zahlreiche Besucher versuchten nach dem Essen ihr Glück am Glücksrad, bei dem ein Gutschein des Reisebüros Ahlers, zwei Gutscheine für Rundflüge über Nordenham und viele Sachpreise lockten. Der Erlös aus dem Spiel wird der Nordenhamer Tafel zukommen.

Der Kneippverein Nordenham verfügt über ein vielseitiges Sport- und Gesundheitsprogramm. Das Spektrum reicht von Kursangeboten wie Pilates, Yoga, Rücken- und Aquafitness über Tanzen, Bauch-Beine-Po-Training bis hin zu Funktionstraining und Reha-Sport nach ärztlicher Verordnung. 14 ausgebildete Kursleiter sind im Einsatz, zwei von ihnen haben eine physiotherapeutische Ausbildung.

Alle Veranstaltungen basieren auf dem Kneippschen Gedankengut mit den Handlungsfeldern des klassischen Naturheilverfahrens. Die Teilnahme an den kostenpflichtigen Kursen ist nicht an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Diese Regelung besteht bereits seit 19 Jahren und war bei ihrer Einführung ein Novum in der Nordenhamer Vereinsszene.

Neue Wege

Allein diese Maßnahme zeigt, dass der Teamvorstand es versteht, neue Wege zu beschreiten und sich den Erfordernissen der jeweiligen Zeit anzupassen. Denn angesichts dieser Neuerung musste in der 60-jährigen Vereinsgeschichte bislang kein einziges Angebot gestrichen werden. Im Gegenteil: Moderne Sportarten wie beispielsweise Tae Bo oder das derzeit angesagte und gelenkschonende Step-Aerobic stehen auf dem aktuellen Programm. „Wir könnten das Angebot sogar noch ausbauen, wenn wir die Übungsleiter hätten“, sagen Christel und Gerold Barre.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.