• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch

Lionsclub Nordenham/Elsfleth spendet 6000 Euro

11.04.2019

Nordenham Der Lionsclub Nordenham/Elsfleth hat jetzt Spenden in Höhe von € 6000 Euro an karitative Zwecke übergeben. Je €1500 Euro gingen die Hospizhilfe Nordenham, das Mehrgenerationenhaus, die Kinderhilfe Butjadingen und die Zinzendorfschule Tossens/Rose 12. Das Geld stammt aus der Adventskalenderaktion im vergangenen Jahr.

Bei einem Treffen des Lionsclubs stellten sich die Organisationen vor und berichteten über ihre Aktivitäten. Ute Broer-Schuldt von der Zinzendorfschule in Tossens nahm den ersten Scheck entgegen. Das Geld ist für ein Projekt der Drogenberatungsstelle Rose 12 bestimmt, die eine Suchtpräventionsschulung für die 9. Klassen der Zinzendorfschule anbietet. Dazu kommen externe Fachkräfte und ehemalige Betroffene zu den Schülern.

Christine Thaden-Decken von der Grundschule Butjadingen erhielt eine Spende für die Kinderhilfe Butjadingen. Die Kinderhilfe unterstützt Kinder aus finanziell schlecht aufgestellten Elternhäusern, zum Beispiel mit Gutscheinen für Kleidung und Hausaufgabenhilfe.

Christine Heckmann stellte die Arbeit der Hospizhilfe vor. Mit der Spende soll eine Fortbildung für 35 ehrenamtliche Mitarbeiter in Aurich finanziert werden. Zudem soll die Aktion „Hospiz macht Schule“ gefördert werden.

Ralf Bunten, der Kreisgeschäftsführer der Caritas, nahm die Spende für Projekte im Mehrgenerationenhaus entgegen.

Jens Milde Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2205
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.