• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 9 Minuten.

Lindan-Skandal In Oldenburg
Englische Siedlungen: Bima will 270 Häuser sanieren

NWZonline.de Region Wesermarsch

Platzierung und viele Tore

12.04.2014

Reiter Eike Bewerungen vom Jader Reitclub hat am vergangenen Wochenende die Wesermarsch im Emsland beim Hallendressurturnier in Lingen vertreten. Dabei könnte er sich auch über eine Platzierung freuen. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse L belegte er auf Sunshine mit der Note 7,30 den geteilten vierten Platz. In der Dressurpferdeprüfung der Klasse A hatte es für das Duo zu Platz zwölf gereicht (6,90). Auf Eisprinz von Nymphenburg belegte Bewerungen mit der Wertnote 7,00 Platz neun in der Dressurpferdeprüfung der Klasse M. In der Dressurreiterprüfung der Klasse M* landete das Duo auf Platz neun (6,90).

Bei den Fußballern des AT Rodenkirchen läuft in dieser Saison längst nicht alles nach Plan. Stürmer Sebastian Rabe scheint das nicht zu stören: Der Torjäger, der vor dieser Saison vom Bezirksligisten TV Esenshamm zum ATR zurückgekehrt ist, hat schon 17 Tore auf seinem Konto. Das ist umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass die Mannschaft von Trainer Wolfgang Rohde in 21 Spielen der Kreisliga IV insgesamt nur 32 Tore geschossen hat. Zusammen mit Wangerlands Benjamin Tiegges belegt Rabe Platz zwei der Torschützenliste. Besser ist nur Marcel Schmidt (Frisia Wilhelmshaven) mit 21 Toren.

Der letzte Spieltag der Ponyspielliga Nord in Ovelgönne ist Ende März ein großer Erfolg gewesen (die NWZ  berichtete). Allerdings steht nach dem Worten von Jörg Maier vom Pferdesportverband Weser-Ems immer noch nicht endgültig fest, welche Mannschaften am 24. und 25. Mai in Vechta um die Weser-Ems-Meisterschaft kämpfen dürfen. In der Endabrechnung belegte Ovelgönne I Platz zwei und Ovelgönne II Platz drei. Die erste Mannschaft des Reit- und Fahrvereins Sturmvogel Berne rangierte auf Platz fünf – und ist nach Angaben des eigenen Vereins in Vechta dabei.

Der Türkische SV Oldenburg, Ligarivale des Fußball-Landesligisten SV Brake, hat sich jetzt von Trainer Timo Ehle getrennt. Bis zum Ende der Saison wird der ambitionierte Club vom Sportlichen Leiter Murat Atik trainiert. Atik ist die personifizierte Erfahrung: Immerhin war er 14 Jahre lang als Co-Trainer in der türkischen Süper-Lig tätig.

Auch bei einem weiteren Landesliga-Club hat es Personalentscheidungen gegeben: Werner Pastorek hört beim VfL Germania Leer am Saisonende auf. Er wird von Uwe Frieling beerbt. Der 46-Jährige trainiert kommt vom Bezirksligisten GW Firrel.

Bernd Lubitz vom SV Phiesewarden hat ein erlebnisreiches Wochenende hinter sich. Der DFB-Ehrenamtspreisträger verbrachte am „Dankeschönwochenende“ des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) zwei Nächte im Sporthotel Fuchsbachtal in Barsinghausen. Zusammen mit 43 anderen Preisträgern wurde er noch einmal von NFV-Vizepräsident Ferdinand Dunker geehrt. Außerdem besuchten die Ehrenamtlichen den Niedersächsischen Landtag und nahmen an einer Führung durch die schmucke HDI-Arena in Hannover teil – inklusive Mittagessen.

Handball-Oberligist TV Cloppenburg rüstet weiter auf. Der Ligarivale des Elsflether TB hat sich zur neuen Saison die Dienste von Niels Bötel gesichert. Der 27 Jahre alte Spielmacher kommt vom Drittligisten HSG Varel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.